18.07.2019 | Verein

Mit den Profis im Trainingslager

Fortunas Fußballschule am Hochkönig

Während Oliver Fink und Co. sich derzeit am Fuße des Hochkönigs auf die anstehende Bundesliga-Saison vorbereiten, trainieren unweit von Fortunas Trainingsplatz entfernt 15 Kinder in Fortunas Fußballschule. Und sie sind dabei ihren großen Idolen ganz nah.

Die Augen wurden plötzlich riesengroß. „Das war doch Aymen Barkok“, flüstert ein Junge zu seinem Sitznachbarn. Wenige Augenblicke später kommt Zack Steffen aus dem Essenssaal im Hotel Eder. „Wer weiß, wer das war?“, fragt Dennis Schmidt, Leiter der Fußballschule, die Kids. Ein paar wenige Finger gehen nach oben. „Das ist doch unser neuer Torwart, Steffen heißt er glaube ich“, antwortet ein Teilnehmer der Fußballschule, der gemeinsam mit seinen Mitstreitern auf das Mittagessen wartet. Und da kommt auch schon Friedhelm Funkel mit einer Zeitung unter dem Arm durch den Raum gelaufen.

Das Vormittagstraining hatten die Kinder gerade hinter sich, das Nachmittagstraining steht nach der Mittagspause an. Noch bis Samstag trainiert die Gruppe in Maria Alm. Also genau dort, wo die Fortuna-Profis dann noch eine weitere Woche bleiben. Während beim Team von Funkel der Schweiß literweise vergossen wird, steht beim Nachwuchs in der Fußballschule natürlich der spielerische Spaß im Vordergrund. Darauf dürfen sich die Kids auch noch die kommenden beiden Tage freuen.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice