07.08.2009 | 1. Mannschaft

Erhöhte Einlasskapazitäten an den Südeingängen

Fortuna Düsseldorf und ESPRIT arena erarbeiten neue Lösung

Mit dem wachsenden Zuschauerinteresse und den vielen Fans, die zur Anreise in die ESPRIT arena die Rheinbahn und damit den ÖPNV nutzen, werden ab Samstag, zum ersten Heimspiel der Zweitligasaison zwischen Fortuna Düsseldorf und dem SC Paderborn die Einlasskapazitäten aufgestockt.

Peter Frymuth, Sprecher des Vorstandes von Fortuna Düsseldorf und Jörg Mitze, Geschäftsführer von DüsseldorfCongress betonen: "Mehr Personal des Sicherheitsdienstes Klüh an den neuralgischen Punkten bei den Zugängen im Süden der ESPRIT arena bedeuten kürzere Wartezeiten an den Einlässen bei gleichzeitig weiterhin sehr hohen Sicherheitsstandards."

 

Fortuna Düsseldorf und ESPRIT arena versprechen sich durch die Aufstockung des Personals eine Entzerrung an den Einlässen. "Mittlerweile hat die Rheinbahn den Transport der Besucher so optimiert, dass immer schneller immer mehr Besucher zur ESPRIT arena gelangen können. Darauf haben wir uns eingestellt und werden die gewachsenen Anforderungen bewältigen", ergänzte Rainer Schüler, Sprecher der ESPRIT arena.

2023 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 7. February 2023 um 19:09
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice