05.12.2019 | Verein

Fortuna Düsseldorf stellt Weichen für ein neues Vermarktungskonzept

Ab der Saison 2020/2021 vermarktet sich der Verein selbst

Fortuna Düsseldorf stellt die Weichen für ein neues Vermarktungskonzept und wird sich ab der Saison 2020/2021 selbst vermarkten. Nachdem der Verein seit 2009 im Bereich der Vermarktung erfolgreich mit Infront zusammengearbeitet hat, wird das Vermarktungskonzept angepasst, um künftig noch wettbewerbsfähiger und unabhängiger zu sein.

Nach einem intensiven und strukturierten Prozess wurden Angebote verschiedener Agenturen bewertet, mit dem Ergebnis, das aktuelle Vermarktungskonzept neu zu gestalten. Der auslaufende Vertrag mit Infront wird nicht verlängert. Mit dem langjährigen Partner sind jedoch Gespräche über eine weitere, punktuelle Zusammenarbeit geplant.

„Wir bedanken uns bei Infront für die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit seit über zehn Jahren. Die Partnerschaft war wichtig für die Entwicklung der Fortuna und hat ihren Anteil daran, dass die Fortuna in die Bundesliga zurückkehren konnte. Die Eigenvermarkung ist jetzt der nächste logische Schritt in eine erfolgreiche Zukunft. Für mich sind beide Komponenten unserer Entscheidung wichtig: Zum einen, dass wir mutig unseren Weg gehen und selber Taktgeber unseres Vorgehens sind. Zum anderen wollen wir ein Vermarktungskonzept entwickeln, das die Chancen der zeitgemäßen Vermarktung entschlossen nutzt und dabei grundsätzlich den Nutzen unserer Sponsoring-Partner berücksichtigt. Dass wir diesen Schritt jetzt gehen können und diesen auch beschreiten, ist ein Meilenstein für die Fortuna“, erklärt Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann.

„Es ist keine Entscheidung gegen Infront, sondern eine bewusste Entscheidung für die Eigenvermarktung. Wir wollen unsere Erlöse erhöhen und der Schritt in die Eigenvermarktung macht uns in Zukunft noch wettbewerbsfähiger, unabhängiger und bringt uns näher an unsere Partner. Die unmittelbare Kommunikation und das direkte Zusammenspiel unserer Abteilungen Marketing und Vertrieb ermöglicht uns, künftig maßgeschneiderte Partnerschaften anzubieten und die Emotionalität der Fortuna noch intensiver zu vermitteln. Unser Ziel ist, dass auch immer ‚Fortuna‘ drin ist, wo ‚Fortuna‘ draufsteht“, erklärt Fortunas Marketing-Vorstand Christian Koke.

„Gemeinsam mit Fortuna Düsseldorf haben wir in den vergangenen mehr als zehn Jahren viel erreicht und den Verein im Bereich der Vermarktung deutlich weiterentwickelt. Wir akzeptieren und respektieren den Schritt der Fortuna, in die Eigenvermarktung zu gehen und bedanken uns für die langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft. Selbstverständlich werden wir dem Club auch in Zukunft mit unserer Expertise sowie unserem Netzwerk zur Seite stehen“, so Marco Sautner, Managing Director Infront Germany.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Freitag, 7. August 2020 um 22:28
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice