22.01.2020 | Verein

Erstes Mini Blindenfußball-Turnier für Kinder und Jugendliche

Fortunen zeigen gute Leistungen

Am letzten Wochenende lud der FC St. Pauli das erste Mal zu einem Blindenfußball-Mini-Turnier für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren ein. Mit dabei waren neben den Nachwuchskickern von Fortuna Düsseldorf die Jugendspieler der Blindenfußballmannschaften von Veranstalter St. Pauli, Borussia Dortmund, Werder Bremen und Blista Marburg.

  • Foto: Michael Hain

Für die Fortuna waren als Feldspieler Karlo Bremer (elf Jahre) und Felix Wecker (elf Jahre) sowie im Tor Antonia Bremer (13 Jahre) im Einsatz. Begleitet wurden sie vom Trainerteam Sinisa Nedeljkovic und Cedric Giesen. Mini-Turnier bedeutet: Die Mannschaften spielen mit zwei Feldspielern im Alter zwischen 10 und 14 Jahren, einem Torwart und einem Hinter-Tor-Guide in kurzen Spielzeiten (2x7 Minuten) auf einem kleineren Spielfeld (18x12 Meter) gegeneinander.

Die Fortuna-Junioren hatten an diesem Tag das erste Mal die Möglichkeit, den Wettkampfmodus zu erleben und sich mit anderen Teams zu messen. Für das insgesamt erst seit Sommer 2019 bestehende Team der Fortuna haben die drei Protagonisten eine sensationelle Leistung gezeigt und mit zwei Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage auf sich aufmerksam gemacht.

Die Nachwuchskicker der Blindenfußballbundesliga-Mannschaften von Borussia Dortmund, Blista Marburg und St. Pauli sowie den Teams von Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf haben sich dabei mit vollem Einsatz, mit "VOY!“ in die Seitenbanden, in die Gegner und in den Rasselball geworfen. Insgesamt ein sehr gelungener Auftakt, der Lust auf mehr macht und auch schon den ein oder anderen Verein dazu animiert hat, über einen weiteren Termin an einem anderen Standort nachzudenken.

Großer Dank geht hier an das Team des FC St. Pauli und seinen Meistertrainer Wolf Schmidt, das mit viel Herzblut diese Veranstaltung ins Leben gerufen hat und als Vorbild für andere Standorte vorausgeht. Entsprechend positiv waren auch die Eindrücke der Jungfortunen. Karlo Bremer: „Es war supercool und Tore schießen macht Spaß!“. Felix Wecker: „Ein Tag, den ich so schnell nicht vergessen werde!“.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Samstag, 26. September 2020 um 16:40
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice