27.02.2020 | 2. Mannschaft

U23 bittet Homberg zum Heimspiel

Aufsteiger kommt an den Flinger Broich

Nach einem Remis (0:0) beim Tabellenzweiten Verl steht für das Team von Trainer Nico Michaty das nächste Heimspiel auf dem Programm. Am Samstag, 29. Februar, 14:00 Uhr, empfangen die Rot-Weißen mit dem VfB Homberg einen Aufsteiger.

Der Gegner
Der Beginn des Jahres 2020 verlief für den VfB Homberg nicht gerade prächtig, doch nach vier Niederlagen in Serie folgte am vergangenen Spieltag der erste Punktgewinn. Gegen die Zweitvertretung von Borussia Dortmund konnte man ein 2:2 einfahren und dabei Moral beweisen. Denn: Nach einem Doppelschlag binnen sechs Minuten durch Ex-Fortune Taylan Duman glich Cagatay Kader die Partie zwölf Minuten vor dem Ende wieder aus. Tabellarisch rangiert das Team von Trainer Stefan Janßen auf dem 17. Platz und hat sechs Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

Die Form
Fortunas U23 ist im Jahr 2020 noch ungeschlagen, konnte aber bisher auch noch keinen Sieg einfahren. Gegen Bonn (2:2), Schalke ll (1:1), Dortmund ll (3:3) und Verl (0:0) gelangen zuletzt vier Unentschieden in Folge. Dabei war der Sieg gegen die Zweitvertretung aus Dortmund nach einer zwischenzeitlichen 3:0-Führung zum Greifen nah, am Ende reichte es aber nur zum 3:3. Mit dem 0:0 am vergangenen Wochenende beim Tabellenzweiten SC Verl sorgte das Michaty-Team zudem für einen Achtungserfolg.

Die bisherigen Spiele
Drei Spiele wurden bisher zwischen der Zwoten und dem VfB Homberg ausgetragen. Dabei gingen die Rot-Weißen zweimal als Sieger vom Platz, einmal teilten sich beide Mannschaften die Punkte. In der Regionalliga West trafen beide Teams nur einmal aufeinander, beim 4:2-Erfolg der Fortuna im Hinspiel.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. Dienstag, 26. Mai 2020 um 11:53
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice