21.06.2021 | 1. Mannschaft

„Das Gesamtpaket stimmt“

Nicklas Shipnoskis erste Tage bei der Fortuna

In der vergangenen Woche wurde es für die Spieler der Fortuna ernst – die Vorbereitung auf die kommende Saison startete. Für Neuzugang Nicklas Shipnoski waren es die ersten Tage im rot-weißen Dress. Der 23-jährige Außenstürmer spielte in der vergangenen Saison in der 3. Liga für den 1. FC Saarbrücken und ist mittlerweile voll und ganz bei der Fortuna angekommen.

Nach einer Woche lässt sich festhalten, dass sich Shipnoski gut in Düsseldorf und seiner neuen Mannschaft akklimatisieren konnte. „Vom ersten Tag an, kommt man mit neuen Leuten ins Gespräch und führt unterschiedliche Gespräche. Das ist ja auch das Schöne am Fußball, dass man immer wieder neue Leute kennenlernt. Ich konnte mittlerweile mit fast jedem Spieler sprechen und durchweg haben mich alle super aufgenommen“, sagt Shipnoski. 

Neben dem Kontakt zu seinen neuen Teamkollegen standen in den letzten Tagen bereits die ersten Trainingseinheiten auf dem Plan – unter anderem der Laktattest. „Die Vorbereitung ist immer intensiv. Wir hatten erst einige Tests, dann ging es zum ersten Mal an den Ball – das hat natürlich am meisten Spaß gemacht. Die Jungs sind aber auch cool drauf. Ich würde sagen, dass das Gesamtpaket einfach stimmt“, erzählte der Flügelspieler. 

Außerhalb des Trainings konnte Shipnoski aber noch nicht viel in Düsseldorf erleben. „Ich gehe gerne mal etwas essen oder einen Kaffee trinken. Bisher hatte ich dazu aber noch nicht die Zeit, weil alles noch relativ intensiv ist“, gibt Shipnoski Einblicke in seinen Tagesablauf. Abends hat der gebürtige Wormser ohnehin eine andere Beschäftigung: „Abends nach dem Training schaue ich mir natürlich die EM-Spiele an”, erzählt er. Wer für ihn die Überraschung des Turniers ist? „Italien. Die machen es wirklich gut bisher!” 

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Saturday, 18. September 2021 um 22:07
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice