24.06.2021 | Verein

Sascha Rösler schießt Fortunas Tor des Jahrzehnts

In Kooperation mit den Stadtwerken: Fallrückzieher gegen den VfL Bochum ausgezeichnet

Gemeinsam mit den Stadtwerken Düsseldorf hat die Fortuna das F95-Tor des zurückliegenden Jahrzehnts gesucht – nach einer Abstimmung unter den F95-Fans steht nun das Ergebnis fest. Sascha Röslers Fallrückzieher gegen den VfL Bochum 2011 hat sich gegen sehenswerte Konkurrenz durchgesetzt und wurde von den rot-weißen Anhängern zum schönsten Tor der vergangenen zehn Jahre gekürt. Als Ehrung erhielt der Torschütze ein besonderes Geschenk.

Es war Andreas „Lumpi“ Lambertz, der an jenem ersten Spieltag der Saison 2011/12 die Flanke in den Bochumer Strafraum schlug, die Sascha Rösler per Fallrückzieher verwertete – und so war es nur folgerichtig, dass es erneut „Lumpi“ war, der dem Schützen des Fortuna-Tor des Jahrzehnts knappe zehn Jahre später ein Ölgemälde als Preis überreichte. Bei dem Bild handelt es sich um ein Unikat, das den Moment des Fallrückziehers zeigt.

„Lumpi“ selbst war ein Konkurrent von Rösler bei der Wahl zu Fortunas Tor des Jahrzehnts: Sein Treffer war ebenso eine Auswahlmöglichkeit wie beispielsweise auch Jean Zimmers Distanzschuss gegen den BVB oder Erik Thommys Sololauf in Freiburg. Und nicht nur „Rösi“ durfte sich nach dem Ende der Abstimmung freuen: Unter allen Teilnehmern der Wahl wurde ein Köbestrikot verlost.

Im Video: 'Rösi' und 'Lumpi' über das Tor des Jahrzehnts

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 1. August 2021 um 02:51
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice