24.06.2021 | Verein

"Seine Herkunft darf man niemals verleugnen"

Neue Folge "Rot & Schweiß" mit Adam Bodzek auf Spotify, F95.de und der F95-App

Sein Wortgefecht mit dem Braunschweiger Benjamin Kessel ging viral – selbst ist er aber kaum auf Social Media zu finden. Jetzt traut sich das Fortuna-Urgestein Adam Bodzek zum ersten Mal zum Pläuschchen in den "Rot und Schweiß"-Podcast - unterstützt von den Stadtwerken Düsseldorf. Zusammen mit Moderator Oliver Bendt redet er über seine Kindheit in Polen, ruppigere Spielarten und bei welchen Schiedsrichtern er besonders vorsichtig ist. Dazu spricht Bodzek über die Art und Weise, mit der er nach seiner Karriere bei den Fortuna-Fans in Erinnerung bleiben möchte.

Bodzek war erst acht Jahre alt, als er mit seiner Familie nach Deutschland zog. Ohne große Sprachkenntnisse ging er hier zur Schule und fand Freunde fürs Leben. "Mit den Kindern, mit denen ich am Gruppentisch saß, bin ich heute noch befreundet. Als Kind lernt man vieles schneller und in Mathe war ich auch besser als alle anderen. Da war die Schule in Polen strenger", sagt der Flingeraner.

Sein Vater spielte lange unterklassig Fußball und auch Bodzek begeisterte sich für die Sportart. Beim MSV Duisburg lernte er den späteren Fortuna-Trainer Norbert Meier kennen, der großen Anteil daran hatte, dass "Bodze" in die Landeshauptstadt wechselte. Mittlerweile kommt er auf ganze 283 Spiele für die Fortuna. "Wir hatten Niederlagen und viele Nackenschläge, haben es aber immer wieder geschafft uns aufzurichten. Dass ich ein Teil dieser Geschichte bin, macht mich stolz", resümiert der Routinier der Rot-Weißen.

Für die kommende Saison ist er bester Dinge. Der Mittelfeldspieler weiß um die Stärken seiner Mitspieler und ist schon früh vom neuen Trainer Christian Preußer positiv angetan. "Wir haben viele junge, talentierte Spieler, die den nächsten Schritt irgendwann machen müssen. Wir älteren Spieler sind dafür da, um ihnen zu helfen. Die Saison wird spannend. Dazu haben wir einen jungen Trainer, der in den ersten Tagen schon einen guten Eindruck hinterlassen hat", sagt Bodzek.

Die neueste Podcast-Ausgabe und alle weiteren Folgen findet man auf Spotify, hier auf der Homepage sowie in der offiziellen F95-App.

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Thursday, 23. September 2021 um 16:19
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice