02.06.2012 | Verein

Suker-Elf sichert den Klassenerhalt in der U19-Bundesliga

3:1-Erfolg über den Wuppertaler SV Borussia

Die U 19 der Fortuna hat am am 26. und letzten Spieltag der U19-Bundesliga den Klassenerhalt endgültig perfekt gemacht. Vor heimischer Kulisse besiegten die Jung-Flingeraner den Wuppertaler SV Borussia mit 3:1.

Rund 200 Zuschauer waren am Sonntagvormittag ins Paul-Janes-Stadion gekommen, um ihre Rot-Weißen beim Kampf um den Verbleib in der U19-Bundesliga zu unterstützen.

 

Die Fortuna-Anhänger mussten jedoch in der 17. Spielminute den ersten Dämpfer hinnehmen. Der Tabellenletzte aus Wuppertal ging durch Sascha Hofrath - einen Ex-Fortunen im Übrigen - mit 1:0 in Führung und brachte die U 19 der Landeshauptädter in Bedrängnis.

 

Doch das Team von Coach Sinisa Suker, der in der kommenden Woche seinen Fußballlehrer-Lehrgang beginnt, zeigte sich von dem frühen Rückschlag unbeeindruckt. Nur neun Minuten nach dem Rückstand markierte Stürmer Justin Walker den Ausgleich für die Hausherren. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabinen.

 

Acht Minuten nach dem Seitenwechsel brachte Gianluca De Meo die Suker-Elf mit 2:1 in Führung (53.) und dem Ziel Klassenerhalt ein gehöriges Stück näher. Nachdem Kapitän Nick Brisevac, der wegen einer Knochenhautentzündung am Schienbein in den vergangenen vier Wochen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen konnte, in der 65. Minute auf 3:1 erhöhte, zweifelte niemand im Paul-Janes-Stadion mehr am Verbleib von Fortunas U 19 in der Bundesliga. Für den Torjäger der Rot-Weißen war es der zwölfte Saisontreffer, der gleichzeitig den Endstand bedeutete.

 

Mit 31 Punkten belegt die U 19 in der Abschlusstabelle den neunten Rang. Somit darf sich der älteste Junioren-Jahrgang auch in der kommenden Saison in der U19-Bundesliga mit den besten Jugendteams aus dem Westen messen.

 

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Thursday, 23. September 2021 um 17:08
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice