12.01.2005 | Verein

Fortunen helfen Flutopfern

Das Seebeben in Südasien hat in den vergangenen Wochen alle bewegt und aufgezeigt, dass eine Naturkatastrophe dieses Ausmaßes unendlich viel Leid nach sich zieht. Um ein Zeichen zu setzen, haben sich Ex-Nationalspieler Thomas Allofs, Vorstand Sport von Fortuna Düsseldorf, Thomas Berthold, der Weltmeister von 1990, heute Fortunas General Manager und der Chefcoach der Fortuna, Uwe Weidemann, entschlossen ihrerseits Gutes zu tun. Sie werden jeweils ein Originaltrikot stiften, das sie in ihrer aktiven Karriere getragen haben.

Von Thomas Allofs kommt ein U-21-Länderspiel-Trikot, Thomas Berthold stellt ein Jersey der A-Nationalmannschaft zur Verfügung und Uwe Weidemann spendet einen Spielerdress, den er in der DDR-Auswahl getragen hat. Außerdem trennt sich Thomas Berthold von dem Leder-Wimpel, den er vom DFB nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 1990 überreicht bekommen hat. Darauf haben sich alle Spieler des damaligen Nationalteams verewigt.


Alle Devotionalien sind ab heute, 20 Uhr, bei Ebay zu ersteigern. Das Einstiegsgebot liegt bei 500 Euro und ist befristet bis Montag, 17. Januar 2005, 21 Uhr. Der Höchstbietende erhält zusätzlich zwei exklusive VIP-Karten für das Benefizspiel am 18. Januar 2005 gegen den FC Bayern München.


Der Erlös der Versteigerung wird der "DRV Hilfe ohne Grenzen" zur Verfügung gestellt, deren Vorsitzender LTU Geschäftsführer Jürgen Marbach ist.


Die Übergabe erfolgt im Rahmen des Spiels gegen den FC Bayern München.


Zur Auktion bei ebay






bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Monday, 22. July 2024 um 07:02
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice