19.08.2012 | Verein

U 19 verteidigt die Tabellenführung

Durch einen 3:0-Erfolg gegen Fortuna Köln

Der Start in die Saison könnte für die U 19 und die U 17 von Fortuna Düsseldorf unterschiedlicher kaum sein. Während die Mannschaft von Trainer Sinisa Suker auch im zweiten Spiel die drei Punkte einfahren konnte und damit an der Tabellenspitze steht, kassierte der jüngere Nachwuchs eine 0:1-Niederlage beim MSV Duisburg.

U 19
Fortuna Düsseldorf – Fortuna Köln 3:0 (0:0)


Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die U 19! Mit einem 3:0 (0:0)-Heimsieg gegen die Fortuna aus Köln sicherte sich die Mannschaft von Trainer Sinisa Suker die Punkte vier bis sechs in dieser Saison. In den ersten zehn Minuten der Partie kontrollierten die Flingeraner das Geschehen mit einer guten Ballsicherheit, ohne hierbei jedoch zwingende Aktionen in der gegnerischen Spielhälfte zu kreieren. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit entwickelte sich nun ein ausgeglichenes Spiel mit lediglich zwei kleineren Chancen für den Kölner Nachwuchs, so dass die Mannschaften mit einem torlosen Remis in die gekühlten Kabinen des Paul-Janes-Stadion gehen konnten. Mit Beginn der zweiten Halbzeit nahmen die Hausherren wiederum das Heft in die Hand. Mergim Fejzullahu brachte sein Team mit einem 20-Meter-Volleyschuss mit 1:0 in Führung (51.) Nach einer guten Balleroberung in der eigenen Hälfte schalteten die Flingeraner Jungs schnell in die Offensive um, in dessen Folge Kaan Akca ein tolles Zuspiel von Fejzullahu eiskalt aus 10 Metern zum 2:0 verwandeln konnte (63.). Einen der schönsten Spielzüge in der zweiten Halbzeit krönte Kemal Rüzgar in der 67. Minute zum entscheidenden 3:0. Trainer Sinisa Suker war mit dem Auftreten lediglich in der zweiten Halbzeit zufrieden: „In der ersten Hälfte haben wir zu viele Fehler produziert. Im zweiten Durchgang lief es besser, wohl auch durch die schnelle 1:0-Führung. In der Offensive sind nach der Führung immer wieder positive Aktionen erkennbar gewesen. Leider stimmt die Ordnung im gemeinsamen Spiel gegen den Ball noch nicht wirklich. Hieran werden wir weiterhin arbeiten, um uns auch im Spiel gegen die zweite Kölner-Mannschaft innerhalb einer Woche gut präsentieren zu können.“ Gemeint ist hiermit das Spiel am kommenden Sonntag, 26. August, um 11 Uhr gegen den 1. FC Köln im Paul-Janes-Stadion.  

Fortuna U 19: Kampmann – Blotko, Goralski, Rohde, Fritsch – Urban, Wahlfeldt (82. Naciri) – Bebou (82. Yagicibulut), Akca (74. De Meo), Fejzullahu – Lorefice (64. Rüzgar)
Tore: 1:0 Fejzullahu (51.), 2:0 Akca (63.), 3:0 Rüzgar (67.)

U17
MSV Duisburg – Fortuna Düsseldorf 1:0 (1:0)


Auch im zweiten Spiel in dieser Saison gab es für Fortunas U 17 keine Punkte. Beim 0:1 (0:1) im Auswärtsspiel gegen den MSV Duisburg fand die Mannschaft vom Flinger Broich überhaupt nicht ins Spiel. Im ersten Durchgang zeigte das Team von Trainer Toni Molina eine schwache Leistung und war mit dem knappen Rückstand gut bedient. Ahmet Engin hatte den Nachwuchs der Zebras nach neuen Minuten in Führung gebracht. Die Duisburger zeigten sich spiel- und einsatzfreudiger und führten damit zur Pause verdient. Nach dem Wechsel wurde das Aufbäumen der Fortunen durch den Platzverweis gegen Torwart Fabian Matschnigg (50., Notbremse) unterbrochen. Die anschließenden Bemühungen in Unterzahl blieben jedoch ohne Erfolg. Am kommenden Wochenende kämpft das Team beim Nachwuchs von RW Oberhausen um die ersten Zähler (Samstag, 11 Uhr). Auch der nächste Gegner hat bisher noch keinen Punkt eingefahren.

Fortuna U 17: Matschnigg (50. Akar) - Müller, Zündorf, Roeber, Budde (41. Salau) - Koronowski, Krüßmann – Srikanthan (60. Daff), Ucar, Mailath - Nwafor (41. Harouz).
Tor: 1:0 Engin (9.).

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Saturday, 18. September 2021 um 21:11
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice