05.10.2022 | 1. Mannschaft

Jordy de Wijs erleidet Rippenbruch und Muskelverletzung

Innenverteidiger fällt aus

Fortuna muss bis auf Weiteres auf Innenverteidiger Jordy de Wijs verzichten. Der 27-Jährige hat sich im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld einen Rippenbruch und eine Muskelverletzung zugezogen.

De Wijs musste am Samstag in der 60. Minute ausgewechselt werden, nachdem er in der siebten Spielminute auf die Hüfte gefallen war. Untersuchungen von Mannschaftsarzt Dr. Ulf Blecker und Fortunas Radiologie-Partner Radios ergaben einen Rippenbruch und eine Muskelverletzung.

Bereits im April hatte sich de Wijs eine Rippenfraktur zugezogen – es handelt sich dieses Mal nicht um die gleiche Rippe, sondern um eine auf der anderen Körperseite. Der Niederländer steht für den Trainings- und Spielbetrieb bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.

2023 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 7. February 2023 um 18:04
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice