27.02.2023 | Jugend

Danke, Frank Schaefer!

NLZ-Direktor hat seinen letzten Arbeitstag

Fortunas NLZ-Direktor Frank Schaefer wurde am Montagvormittag offiziell verabschiedet. Schaefer, der im Oktober 2016 an den Flinger Broich kam und seit 2019 Direktor des Nachwuchsleistungszentrums war, verlässt die Fortuna auf eigenen Wunsch nach sechseinhalb Jahren.

Klaus Allofs, Vorstand Sport & Kommunikation, bedankte sich in einer Ansprache vor den anwesenden NLZ-Mitarbeitern bei Schaefer: „Du hast das Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna geprägt. Im Namen des gesamten Vereins kann ich mich nur für Deine Arbeit bedanken.“ Allofs überreichte Schaefer zudem zwei Abschiedsgeschenke. Auch Schaefer selbst nutzte die Gelegenheit, um sich beim NLZ-Team und der Geschäftsstelle für die Zusammenarbeit in den vergangenen sechseinhalb Jahren zu bedanken.

Schaefer wurde im Herbst 2016 vom damaligen Sportvorstand Erich Rutemöller an den Flinger Broich gelotst. Er sorgte in den letzten Jahren gemeinsam mit Fortunas Nachwuchstrainern dafür, dass Nachwuchsspieler am Flinger Broich heute vermutlich besser ausgebildet werden als je zuvor und alle Nachwuchsmannschaften in den höchstmöglichen Ligen spielen. In seine Amtszeit an der Spitze des Nachwuchsleistungszentrums fiel auch der Neubau des NLZ-Gebäudes, das 2019 eröffnet wurde – ein weiterer Meilenstein in der Nachwuchsausbildung bei den Rot-Weißen.

Die Nachfolgeregelung steht noch nicht fest. Neu am Flinger Broich ist bereits Dominik Roll, der seit dem 1. Februar als Administrativer Leiter fungiert.

Die gesamte Fortuna-Familie dankt Frank Schaefer für seine jahrelange tolle Arbeit und wünscht ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute!

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 16. June 2024 um 01:35
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice