28.10.2010 | 1. Mannschaft

Jede Saison geht eben wieder bei null los!

Jens Langeneke im "Fortuna-Aktuell"-Interview der Duisburg-Ausgabe

Zum Derby gegen den MSV Duisburg erscheint die 753. Ausgabe der Stadionzeitung "Fortuna Aktuell". Diesmal mit einem Interview mit Jens Langeneke, der seit 2006 als Verteidiger im Trikot der Fortuna aufläuft.

In diesem Zeitraum hat er für die Flingeraner nicht nur 134 Meisterschaftsspiele bestritten und 14 Tore erzielt. Vielmehr ist der 33-jährige Routinier der unumstrittene Abwehrchef bei den Rot-Weißen. So wie er den stetigen Auswärtstrend der Landeshauptstädter begleitet hat, ist er nun Mitglied in einem Team, das weiterhin nach konstanten Erfolgserlebnissen sucht.

Fortuna Aktuell sprach mit dem Vize-Kapitän über die aktuelle Situation.

 

Nach der Erfolgsgeschichte und der großen Euphorie in der vergangenen Saison schreibt die Fortuna momentan leider ein etwas anderes Kapitel - fast schon an das Zitat von Otto Rehhagel erinnernd "Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen!"
Leider ist das nun mal so im Fußball. Allerdings müssen wir uns auch alle immer wieder vor Augen halten, dass die letzte Spielzeit, so schön sie war, abgeschlossen und vorbei ist. Das müssen wir aus den Köpfen herausbekommen. Dafür können wir uns nämlich rein gar nichts mehr für kaufen. Nur wollen wir jetzt logischerweise so schnell wie möglich versuchen, wieder die Kurve zu kriegen.

 

Da ist ebenso wenig tröstlich, dass ihr beispielsweise mit Bundesligisten wie Titelverteidiger Bayern München oder dem Vize-Meister Schalke 04 das gleiche Schicksal teilt - zwei Clubs, die ebenfalls momentan ihr zweites Gesicht zeigen, oder?
Das mit den zwei Gesichtern ist schwer zu sagen. Man muss einfach jedes Jahr für sich nehmen. Denn vor jeder Saison herrschen neue und damit wieder andere Voraussetzungen sowohl im eigenen Verein als auch in der gesamten Liga. Da zahle ich auch gerne fünf Euro ins Phrasenschwein: Jede Saison geht eben wieder bei null los!

 

Was heißt das konkret bezogen auf die jetzige Situation und perspektivisch gesehen für den Saisonverlauf?
Jedem muss nun endgültig klar sein, dass es ein langer Prozess sein wird, damit wir da unten wieder raus kommen. Wir können uns jetzt nicht hinstellen und sagen, dass wir mal eben sechs Spiele am Stück gewinnen. Das wird eine lange Geschichte werden. Da brauchen wir uns gar nichts vormachen.


Das komplette Interview ist in der neuesten Ausgabe von "Fortuna Aktuell" nachzulesen, die am Montag pünktlich mit Öffnung der Arena-Tore erhältlich ist. Auf 48 Seiten finden sich neben dem ausführlichen Statistik-Teil, den Berichten von der Zwoten und vom Handball u.a. ein Gespräch mit dem SCD-Vorsitzenden Ingo Krausen und eine Zwischenbilanz zum bisherigen Saisonverlauf der Teams des SYSTAIC-Leistungszentrum.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 24. July 2024 um 20:38
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice