17.11.2022 | 2. Mannschaft

U23 gastiert in Wattenscheid

Zwote will sich weitere Luft nach unten verschaffen

Die Profis der Fortuna haben Pflichtspielpause, für die Zwote der Rot-Weißen geht es derweil nahtlos weiter: Am Samstag, 19. November, ab 14:00 Uhr trifft das Team um Trainer Nico Michaty im Lohrheidestadion auf die SG Wattenscheid 09. Dabei lautet das Ziel ganz klar: Den Abstand zur Abstiegsregion weiter vergrößern!

Zunächst: Die Fortunen freuen sich über zahlreiche Unterstützung vor Ort. Alle Informationen zum Ticketverkauf gibt es hier.

SG braucht Punkte gegen den Abstieg
Für die traditionsreiche SG Wattenscheid 09, die Anfang der 90er-Jahre sogar vier Jahre in der Bundesliga spielte, hat die Partie gegen die Zwote der Fortuna eine enorme sportliche Bedeutung. Mit zwölf Zählern auf dem Konto stehen die Wattenscheider auf dem 17. und gleichzeitig vorletzten Tabellenplatz. Mit 40 Gegentoren stellt der Aufsteiger die zahlenmäßig schwächste Defensive der Regionalliga West. Der erste Nicht-Abstiegsplatz ist bereits sechs Punkte entfernt. Dennoch: Beim Liga-Neuling war zuletzt ein kleiner Aufwärtstrend zu erkennen – so gab es immerhin sieben Zähler aus den vergangenen vier Partien. Am vergangenen Samstag siegte das Team von Christian Britscho beim 1. FC Düren mit 2:1.

Zwote will nachlegen
Die Zwote der Fortuna dürfte derweil mit ordentlich Rückenwind an die etwa 40 Kilometer entfernte Lohrheidestraße fahren. Am vergangenen Samstag gab es einen spektakulären 5:0-Heimerfolg gegen Rot Weiss Ahlen. Ohnehin stand die U23 der Flingeraner in den letzten Wochen für Spektakel – sowohl negativ als auch positiv. Vor dem Kantersieg gegen Ahlen gab es deutliche Pleiten gegen Wuppertal (1:4) und Münster (1:6), aber auch einen weiteren tollen Sieg gegen Fortuna Köln (4:1). Tabellarisch bedeutet das aktuell: Platz elf mit 22 Punkten und vier Zählern Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang. Nach dem Spiel gegen die SG Wattenscheid soll diese Lücke nochmal größer sein.

Auswärtsspiel in Aachen verlegt
Derweil entschieden sich die Behörden dazu, das Auswärtsspiel der Zwoten bei Alemannia Aachen, das ursprünglich am 10. Dezember stattfinden sollte, zu verlegen. Die Partie ist nun für Freitag, 27. Januar, ab 19:30 Uhr angesetzt. Die Fortuna bedauert die Verlegung, da sich während der spielfreien Zeit der Profis einige Fortuna-Fans auf den Weg zum Tivoli gemacht hätten.

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 29. November 2022 um 03:01
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice