30.09.2023 14:00 Uhr9. Spieltag, Regionalliga West

Punkteteilung gegen den Spitzenreiter

Im zweiten Heimspiel in Folge stand erneut keine einfache Aufgabe für die Zwote an. Konnte sie der vor der Saison als Titelfavorit genannten, aber schlecht gestarteten Alemannia aus Aachen einen Punkt abtrotzen, gastierte diesmal der Tabellenführer Fortuna Köln im Paul-Janes-Stadion. In der letzten Saison bestritten die Flingeraner bei dieser Mannschaft ihr bestes Saisonspiel, vielleicht also ein gutes Omen für einen weiteren Punktgewinn.

  • Fortuna Düsseldorf U23 : Fortuna Köln
    1 : 1
    (1:1)
    1:1 Manu (18.) 0:1 Steinkötter (8.)
    F95 vs. Fortuna Köln

    1:1

    (1:1)

    1:1 Manu (18.) 0:1 Steinkötter (8.)

Personell änderte Chefcoach Nico Michaty nach dem jüngsten 0:0 wenig. Seymour Fünger rückte nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre wieder in die Viererkette, dafür übernahm Adam Bodzek Soufiane El-Faouzis Platz im Mittelfeld. Im Angriff lief statt U19-Spieler Mechak Quiala Tito erstmals nach längerer Zeit wieder Jona Niemiec auf, der nach knapp zwei Jahren in der Zwoten einen Profivertrag bei der Fortuna unterzeichnet hat. Somit in fast selber Aufstellung antretend, erwischten die Flingeraner einen Blitzstart. Linksverteidiger Min-Woo Kim flankte den Ball in den Strafraum, wo Nico Hirschberger (1.) ihn per Vollspannschuss in Richtung Tor schoss und Köln-Keeper Andre Weis somit direkt zu einer starken Parade zwang. Jedoch ließen sich auch die Gäste nicht lange bitten, ins Spiel einzusteigen. Ein Versuch aus der Distanz von Matter (3.) erwies sich aber als eher ungefährlich. Große Gefahr kam dann allerdings mit dem nächsten Angriff der „falschen“ Fortunen, denn einen hohen Ball über die Abwehr legte Batarilo quer zu Steinkötter (7.), der am langen Pfosten früh zum 0:1 abstauben konnte. Die Zwote hatte zunächst ordentlich mit diesem erneuten Rückschlag zu kämpfen, allerdings bewahrte die Abwehr um Kapitän Tim Corsten eine gewisse Ruhe, die die Kölner immer wieder zu überhasteten Abschlüssen bewegte. Wenn nötig, konnte sie sich wie immer auf ihren Torwart Dennis Gorka, beispielsweise gegen Matter (17.), verlassen. Matchplan der Rot-Weißen waren erneut lange Bälle auf die schnellen Offensivspieler und nach knapp 20 Minuten ging dieser Plan erstmalig auf. Niemiec erlief einen solchen langen Ball und legte überlegt quer auf den aufgerückten King Manu (19.). Der gelernte Defensivspieler setzte einen überlegten flachen Abschluss in die kurze Ecke zum zu diesem Zeitpunkt etwas überraschenden 1:1. Fortan fand sich die Zwote insgesamt besser im Spiel zurecht, weitere Chancen blieben in dieser Halbzeit jedoch aus. Die Gäste behielten die optische Überlegenheit, einige Standards und eine Reihe an Schüssen aus der zweiten Reihe brachten keine großen Möglichkeiten zur erneuten Führung.

Zur zweiten Halbzeit kamen die Gäste mit ordentlich Rückenwind aus der Kabine, im Mittelpunkt stand dabei allen voran Rechtsaußen Budimbu. Völlig frei im Strafraum angespielt (51.), verzettelt er sich bei der Verarbeitung, auch mit einem Querpass auf seine nachgerückten Kollegen konnte er die Situation aus Sicht der Gäste nicht mehr retten. Kurz darauf (55.) setzte er zu einem Sprint durch die Zwote-Hälfte an, sein Abschluss landete nur am Außennetz. Beinah im direkten Gegenzug hatten die Rot-Weißen eine große Chance, sogar selbst in Führung zu gehen: Luis Monteiro spielte sein Tempo mit Ball auf der rechten Seite aus und brachte eine hervorragende scharfe Flanke kurz vor den Fünfmeterraum. Kevin Brechmann (56.) traf diesen Ball allerdings nicht richtig, sodass er ein gutes Stück über das Tor ging. Insgesamt behielten die Kölner in dieser Phase die Oberhand, aber nach zwei Chancen des eingewechselten Demaj (63., 66.), verflachte der akute Druck ein wenig. Dennoch blieben der Zwoten lediglich Kontersituationen. Bei den vielversprechendsten ließen sich Niemiec und der eingewechselte Kilian Skolik aber im Zweikampf mit der Innenverteidigung aufhalten. Eine letzte Chance auf den Lucky Punch und somit den ersehnten Heimsieg hatte Rechtsverteidiger Shinnosuke Nishi (87.), dessen Kopfball am langen Pfosten nach einer Ecke durch die Kölner von der Linie geköpft wurde. So blieb es letztlich bei einem nach dem Spielverlauf eventuell etwas glücklichen, aber nach Chancen verdienten Punkt für die Zwote gegen eine weitere Spitzenmannschaft der Liga. Somit gibt sie nicht nur die Rote Laterne an ihren nächsten Gegner Rot-Weiß Ahlen ab, sondern verkürzt den Abstand aufs rettende Ufer auch auf drei Punkte. (PL)

Fortuna-Köln-Trainer Markus von Ahlen: „Wir sind mit einem richtig gut herausgespielten Tor in Führung gegangen und mussten leider einen schnellen Ausgleich hinnehmen. Wir haben Düsseldorf viel zu langen Bällen gezwungen, was wir im Wesentlichen gut verteidigt haben. Wir hätten unsere Angriffe besser abschließen müssen, um nicht in die Umschaltsituationen zu laufen. In der zweiten Halbzeit hatten wir zunächst die Überhand, am Ende spielen beide Seiten dann mit offenem Visier.“

Zwote-Trainer Nico Michaty: „Viel passender und treffender kann man das Spiel nicht analysieren als es Markus gemacht hat. Wir kommen gut ins Spiel, geraten dann aber doch früh in Rückstand. Haben uns aber ins Spiel gebissen und sind schnell zum Ausgleich gekommen. In der zweiten Halbzeit hat Fortuna Köln viel Druck gemacht, da hätten wir in unseren Kontersituationen etwas mehr Präzision benötigt. Unterm Strich haben wir alles sehr leidenschaftlich verteidigt und uns den Punkt letztlich verdient.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
26. Spieltag Regionalliga West
Sat, 16.03.24 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna KölnFortuna Köln - Fortuna Düsseldorf U23F95 - : -
9. Spieltag Regionalliga West
Sat, 30.09.23 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 - Fortuna KölnFortuna Köln 1 : 1
30. Spieltag Regionalliga West
Sat, 15.04.23 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Fortuna KölnFortuna Köln 0 : 0
13. Spieltag Regionalliga West
Sun, 23.10.22 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna KölnFortuna Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 4
27. Spieltag Regionalliga West
Sun, 27.02.22 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - Fortuna KölnFortuna Köln 1 : 1
8. Spieltag Regionalliga West
Sun, 19.09.21 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna KölnFortuna Köln - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 0 : 0
36. Spieltag Regionalliga West
Tue, 04.05.21 Anstoss: 18:00 Uhr SC Fortuna KölnFortuna Köln - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 2 : 0
15. Spieltag Regionalliga West
Sat, 14.11.20 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - SC Fortuna KölnFortuna Köln 3 : 2
30. Spieltag Regionalliga West
Sat, 21.03.20 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna KölnFortuna Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna II Verlegt
11. Spieltag Regionalliga West
Sun, 29.09.19 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna II - Fortuna KölnFortuna Köln 1 : 1
38. Spieltag Regionalliga West
Sat, 24.05.14 Anstoss: 14:00 Uhr SC Fortuna KölnFortuna Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 1
19. Spieltag Regionalliga West
Sat, 07.12.13 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SC Fortuna KölnFortuna Köln 2 : 2
29. Spieltag Regionalliga West
Sat, 30.03.13 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - Fortuna KölnF. Köln 2 : 0
10. Spieltag Regionalliga West
Sat, 29.09.12 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna KölnF. Köln - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 0 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf U23

GorkaManu (85. Adamski)CorstenFüngerBodzekNishiHirschberger (75. El-Faouzi)KimMonteiro (64. Schröder/85. Bunk)NiemiecBrechmann (75. Skolik)

Gelbe Karten

Corsten, Monteiro, Schröder, Skolik

Fortuna Köln

WeisErnstScholzLaniusLangerStanilewiczEzeBudimbu (60. Breitfelder)Matter (60. Demaj)Batarilo-CerdicSteinkötter

Gelbe Karten

Scholz, Breitfelder


Stadion:

Paul-Janes-Stadion


Zuschauer

540


Schiedsrichter

Alexander Ernst



bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Monday, 4. March 2024 um 01:46
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice