22.10.2020 | Handball

3. Liga Süd-West: Fortuna-Frauen reisen nach Baden-Baden

Auswärtsspiel bei der SG Kappelwindeck/Steinbach

Das erste Auswärtsspiel der Saison 2020/2021 steht für die Handballerinnen von Fortuna Düsseldorf auf dem Programm. Am Sonntag geht es für die Rot-Weißen nach Baden-Baden, dort trifft man auf die SG Kappelwindeck/Steinbach. Die Begegnung in der Sporthalle der Südbadischen Sportschule wird um 15 Uhr angepfiffen.

  • Das erste Auswärtsspiel führt die Fortuna nach Baden-Baden zur SG Kappelwindeck/Steinbach

„Wir wollen den Schwung der Partie gegen den TBW mitnehmen und uns weiterhin optimieren“, sagt Sonja Fischer aus dem Trainerteam der Fortuna. Durch den 24:15-Erfolg gegen Wülfrath eroberten die Rot-Weißen den 2. Tabellenplatz.

Der kommende Gegner, die SG Kappelwindeck/Steinbach, konnte am vergangenen Wochenende noch kein Spiel absolvieren, da die Begegnung bei der SG Schozach-Bottwartal abgesagt wurde, weil sich in einer Mannschaft der Gastgeberinnen eine Aktive mit Corona infiziert hatte. Deshalb absolviert die SG erst gegen Fortuna Düsseldorf ihr erstes Saisonspiel.

Die Deckung um eine stark aufgelegte Torhüterin Lorena Jackstadt stand gegen Wülfrath sehr gut, doch vor allem im Abschluss ließen die Rot-Weißen im Auftaktspiel einige richtig gute Chancen liegen. „Verbessert wollen wir uns im Abschluss zeigen, auch werden wir die ein oder andere Idee nötig haben, um gegen die quirlige, schnelle Defensive der Gastgeberinnen zu bestehen, die durchaus eine offensivere Variante darstellen könnte“, berichtet Sonja Fischer. „Das Potiental, welches gegen Wülfrath im Angriffsspiel aufblitze, soll besser genutzt und so weitere Chancen herausgespielt werden.“

Die SG Kappelwindeck/Steinbach spielt mit ihrer 1. Frauen-Mannschaft in der 3. Liga Süd-West und mit der weiblichen A-Jugend in der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH). Die weibliche A-Jugend setzte sich in der Vorrundengruppe 1 als Gruppenerster mit 8:0 Punkten durch und gewann sogar den Vergleich bei der SG BBM Bietigheim mit 29:24 für sich.

Amelie Knippert wird auch weiterhin fehlen, hinter dem Einsatz Leonie Heinrichs steht aktuell noch ein Fragezeichen.

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Saturday, 1. October 2022 um 20:32
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice