11.03.2023 20:30 Uhr24. Spieltag, 2. Bundesliga

1:1 - Fortuna holt einen Punkt gegen Heidenheim

Das Top-Spiel am Samstagabend endet Unentschieden. Gegen den 1. FC Heidenheim erspielte sich die Fortuna ein 1:1. Tim Kleindienst brachte die Gäste mit ihrem ersten gefährlichen Angriff in Führung, Emmanuel Iyoha glich wenig später aus. Auch eine mehr als zehnminütige Überzahl brachte den Flingeranern am Ende nicht den Sieg.

  • Fortuna Düsseldorf : 1. FC Heidenheim
    1 : 1
    (1:1)
    1:1 Iyoha (27.) 1:0 Kleindienst (20.)
    Fortuna vs. Heidenheim

    1:1

    (1:1)

    1:1 Iyoha (27.) 1:0 Kleindienst (20.)

Aufstellung: Klaus für Peterson
Cheftrainer Daniel Thioune nahm nach dem 1:0-Erfolg beim SSV Jahn Regensburg eine Veränderung an der Startelf vor: Felix Klaus rückte für Kristoffer Peterson rein. Zudem rückte Tom Geerkens für den angeschlagenen Jona Niemiec in den Kader. Die Mannschaft startete mit einem 4-4-2 in die Partie.

1. Halbzeit: Fortuna macht das Spiel – Kleindienst das Tor
Es dauerte etwas, bis das Top-Spiel Fahrt aufnahm – und in den ersten Minuten war es vor allem die Fortuna, die auf die Führung drückte. Dawid Kownacki gab aus über 30 Metern den ersten Schuss der Partie ab – deutlich drüber (6.). Ein weiterer Versuch von Michal Karbownik war kein Problem für FCH-Keeper Kevin Müller (8.). Die größte Möglichkeit der Anfangsphase hatte dann wiederum Kownacki, der sich bei einer Ecke am höchsten schraubte und in Richtung linkes Eck köpfte. Dort stand allerdings Heidenheims Florian Pick, der vor der Linie klärte (13.). Die Flingeraner spielten nicht nur zielstrebig nach vorne, sondern ließen auch defensiv zunächst nichts anbrennen – bis zur 20. Minute: Jan Schöppner und Florian Pick spielten einen Doppelpass im Sechzehner, so dass letzterer von der Grundlinie aus hoch an den zweiten Pfosten geben konnte. Dort stand Tim Kleindienst blank und köpfte aus kurzer Distanz ein (20.). Heidenheim führte aus dem Nichts.

Iyoha mit Wucht und Präzision zum Ausgleich
Die Führung war wie ein Weckruf für die Gäste, die direkt wacher und aktiver am Spiel teilnahmen. In einer Phase, in der sich das Spiel mehr und mehr in die Hälfte der Rot-Weißen verlagerte, schlug das Team von Daniel Thioune aber zurück: Karbownik ließ Gegenspieler Lennard Maloney auf der linken Seite ganz alt aussehen und legte im Sechzehner für Iyoha zurück, der die Kugel aus wenigen Metern mit Wucht unter die Latte drosch (27.). In der Folge wurde die Partie deutlich offener – beide Teams versuchten nach schnell vertikal nach vorne zu spielen, wurden von der jeweiligen Defensive des Gegners aber immer wieder vor große Herausforderungen gestellt. Torchancen blieben so bis zur Pause Mangelware. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit musste leider Shinta Appelkamp mit muskulären Problemen ausgewechselt werden, als Ersatz brachte Thioune Daniel Ginczek ins Spiel (38.).

2. Halbzeit: Zäher Beginn ohne viele Torchancen
In den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel passierte wenig Spektakuläres. Beide Teams riskierten wenig und fokussierten sich auf einen sicheren Spielaufbau. Vor allem der FCH ließ den Ball geduldig durch die eigenen Reihen laufen und suchte dabei auch immer wieder den Weg über die Viererkette. Bei Ballgewinnen war die Fortuna ihrerseits zu ungenau im Spiel nach vorne. Eine dieser Ungenauigkeiten brachte fast das 1:2: Florian Kastenmeier spielte einen Torabstoß direkt in die Füße von Jan-Niklas Beste, der von Marcel Sobottka noch kurz vor dem Sechzehner per taktischem Foul gestoppt werden konnte. Den Freistoß setzte Denis Thomalla über die Latte (60.).

Fortuna in Überzahl
Die letzten 14 Minuten der regulären Spielzeit spielte die Fortuna dann in Überzahl: Thomalla trat Andre Hoffmann bei einem Zweikampf in die Beine. Schiedsrichter Daniel Schlager wertete die Aktion als Tätlichkeit und schickte den Offensivspieler vom Feld (77.). Kurz danach wechselte Thioune doppelt, für Iyoha und Marcel Sobottka kamen Ao Tanaka und Rouwen Hennings (80.). Letzterem gelang wenig später fast das 2:1, nach einer Flanke grätschte er die Kugel erfolgsversprechend aufs Tor – in die Arme von Müller (81.). Drei Minuten später muss der Treffer dann eigentlich fallen. Felix Klaus setzte Tanaka mit einem (noch leicht abgefälschten) Querpass im Sechzehner in Szene, der Japaner schaffte es jedoch nicht, die Kugel aus wenigen Metern im eigentlich verwaisten Tor unterzubringen (84.). Mit einem Mann mehr drückten die Rot-Weißen natürlich auf den Sieg. Hennings schoss aus spitzem Winkel hauchzart rechts vorbei (90.), der ebenso eingewechselte Jordy de Wijs zielte zu hoch (90.+2) und auch ein Schuss von Jorrit Hendrix flog über den Kasten (90.+4), so dass es bei dem Remis blieb.

Auswärts in Rostock
Die nächste Aufgabe in der Fremde führt die Fortuna ganz weit hoch in den Norden. Dort geht es am Sonntag, 19. März, ab 13:30 Uhr gegen den FC Hansa Rostock.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
24. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 11.03.23 Anstoss: 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC HeidenheimHeidenheim 1 : 1
7. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 02.09.22 Anstoss: 18:30 Uhr 1. FC HeidenheimHeidenheim - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 1
32. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 29.04.22 Anstoss: 18:30 Uhr 1. FC HeidenheimHeidenheim - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 3
15. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 26.11.21 Anstoss: 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC HeidenheimHeidenheim 0 : 1
23. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 28.02.21 Anstoss: 13:30 Uhr 1. FC HeidenheimHeidenheim - Fortuna DüsseldorfF95 3 : 2
6. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 30.10.20 Anstoss: 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - 1. FC HeidenheimHeidenheim 1 : 0
30. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 15.04.18 Anstoss: 13:30 Uhr 1. FC HeidenheimHeidenheim - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 3 : 1
13. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 05.11.17 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - 1. FC HeidenheimHeidenheim 2 : 2
22. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 25.02.17 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC HeidenheimHeidenheim 0 : 0
5. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 17.09.16 Anstoss: 13:00 Uhr 1. FC HeidenheimHeidenheim - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 0
20. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 06.02.16 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC HeidenheimHeidenheim 0 : 1
3. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 14.08.15 Anstoss: 18:30 Uhr 1. FC HeidenheimHeidenheim - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
23. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 01.03.15 Anstoss: 13:30 Uhr 1. FC HeidenheimHeidenheim - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 2
6. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 21.09.14 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - 1. FC HeidenheimHeidenheim 3 : 2

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierZimmermannHoffmannKlarer (87. de Wijs) KarbownikSobottka (79. Tanaka) HendrixAppelkamp (38. Ginczek) KlausIyoha (79. Hennings) Kownacki

Gelbe Karten

Kownacki, Sobottka

Trainer

Daniel Thioune

1. FC Heidenheim

MüllerTheuerkaufMainkaSierslebenFöhrenbachMaloney Schöppner (90.+3 Keller)ThomallaPick (67. Sessa)Beste (89. Schimmer) Kleindienst

Gelbe Karten

Pick, Theuerkauf

Rote Karten

Thomalla (77., Tätlichkeit)

Trainer

Frank Schmidt


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

26827


Schiedsrichter

Daniel Schlager


Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 977

Ausgabe Nr. 977
11.03.2023
(pdf/22 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 28. May 2024 um 03:45
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice