29.07.2023 20:30 Uhr1. Spieltag, 2. Bundesliga

Auftaktsieg! Fortuna schlägt Hertha BSC 1:0!

Da sind die ersten drei Punkte für die Fortuna! Im Topspiel gegen Hertha BSC behielten die Rot-Weißen die Oberhand und siegten mit 1:0! Daniel Ginczek sorgte in der zweiten Halbzeit für das Tor des Abends!

  • Fortuna Düsseldorf : Hertha BSC
    1 : 0
    (0:0)
    1:0 Ginczek (51.) -
    Fortuna vs. Hertha BSC

    1:0

    (0:0)

    1:0 Ginczek (51.) -

Aufstellung: Fortuna im 4-2-3-1
Cheftrainer Daniel Thioune setzte gegen die Hertha auf ein 4-2-3-1-System. Vor Florian Kastenmeier im Tor agierten Matthias Zimmermann, Andre Hoffmann, Jordy de Wijs und Nicolas Gavory in der Viererkette. Marcel Sobottka und Ao Tanaka bildeten die Mittelfeldzentrale, vor ihnen agierte Shinta Appelkamp. Über die rechte Seite kam Felix Klaus, über links Emmanuel Iyoha. Daniel Ginczek lief als Sturmspitze auf.

1. Halbzeit: Wenige Chancen zu Beginn
Die erste Hälfte des Topspiels begann mit viel Kampf und Leidenschaft – und noch wenigen Torchancen. Deyovaisio Zeefuik verbuchte den ersten Schuss für die Hertha, dieser kullerte von der Strafraumgrenze jedoch rechts am Pfosten vorbei (8.). Die Fortuna hatte etwas mehr Ballbesitz und bemühte sich um Spielkontrolle – die zündende Idee nach vorne fehlte jedoch zunächst. Aber auch die Berliner taten sich im Offensivspiel alles andere als leicht – auch aufgrund der hellwachen F95-Defensive. Bestes Beispiel: Hoffmann schmiss sich in einen Schuss von Florian Niederlechner aus wenigen Metern Torentfernung und klärte so in höchster Not (30.).

Tanaka probiert es doppelt
Gegen Ende des ersten Durchgangs war es dann zwei Mal Tanaka, der sich vorne zeigte: Zuerst probierte er es aus mehr als 40 Metern, nachdem Hertha-Keeper Oliver Christensen aus dem Tor stürmte, um einen langen Ball vor Ginczek zu klären. Wenig später zog der Japaner aus 23 Metern ab. Beide Versuche waren leider zu ungenau. So ging es torlos in die Kabine.

2. Halbzeit: Ginczek köpft ein
Nach Wiederanpfiff nahm das Topspiel nun deutlich mehr Fahrt auf – und die Gastgeber belohnten sich früh! Zimmermann zog eine tolle Flanke von rechts auf den ersten Pfosten, wo sich Daniel Ginczek positionierte und die Kugel per Kopf ins linke untere Eck setzte – die Führung (51.)! Spätestens jetzt waren die Berliner gefordert – und sie versuchten sofort zu antworten. Marco Richter scheiterte im Eins-gegen-Eins an Florian Kastenmeier. Den Nachschuss von Marton Dardai klärte dann Zimmermann kurz vor dem Einschlag (56.). Auf der anderen Seite hatte Ginczek den Doppelpack auf dem Fuß, zog das Spielgerät nach einer Flanke von rechts aber aus wenigen Metern knapp über die Querlatte (60.).

Hertha drängt, Fortuna wirft sich rein
Die Partie war nun völlig offen und wog hin und her. Und wieder schmiss sich ein Fortune in die Hertha-Abschlüsse – De Wijs blockte einen brandgefährlichen Niederlechner-Versuch. Leider verletzte sich der Niederländer bei der Aktion, so dass Jamil Siebert zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz für die Fortuna nach über eineinhalb Jahren kam (62.). Die Blau-Weißen erhöhten mit dem Verlauf der zweiten Hälfte natürlich immer mehr den Druck. Erneut war Kastenmeier gefragt – diesmal gegen einen Flachschuss von Fabian Reese (66.). In der Schlussphase kamen dann auch die Neuzugänge Yannik Engelhardt und Vincent Vermeij zu ihren Debüts (69.). Die Thioune-Elf stabilisierte sich und schaffte es in den Folgeminuten deutlich besser, die Herthaner vom eigenen Tor fernzuhalten. Ein weiterer Abschluss von Reese (80., deutlich daneben) war noch die nennenswerte Hertha-Aktion in den letzten Minuten. Auf der anderen Seite hätten ein von Christensen gehaltener Siebert-Schussversuch sowie ein Kopfball von Hoffmann (knapp vorbei) fast sogar für das 2:0 gesorgt (88.).

Auswärts auf St. Pauli
Nach den ersten drei Punkten wartet am kommenden Samstag, 5. August, ab 13:00 Uhr das nächste Highlight: Für die Fortuna geht es auswärts zum FC St. Pauli ans Millerntor.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
22. Spieltag 2. Bundesliga
14.02.25, 00:00 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Hertha BSCHertha
5. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 15.09.24 Anstoss: 13:30 Uhr Hertha BSCHertha - Fortuna DüsseldorfF95 - : -
18. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 21.01.24 Anstoss: 13:30 Uhr Hertha BSCHertha BSC - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 2
1. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 29.07.23 Anstoss: 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Hertha BSCHertha BSC 1 : 0
24. Spieltag Bundesliga
Fri, 28.02.20 Anstoss: 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Hertha BSCHertha BSC 3 : 3
7. Spieltag Bundesliga
Fri, 04.10.19 Anstoss: 20:30 Uhr Hertha BSCHertha BSC - Fortuna DüsseldorfF95 3 : 1
28. Spieltag Bundesliga
Sat, 06.04.19 Anstoss: 15:30 Uhr Hertha BSCHertha BSC - Fortuna DüsseldorfF95 1 : 2
Spiel um Platz 3 Telekom Cup 2019
Sun, 13.01.19 Anstoss: 15:20 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Hertha BSCHertha BSC - : -
11. Spieltag Bundesliga
Sat, 10.11.18 Anstoss: 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Hertha BSCHertha BSC 4 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierHoffmannTanakaGinczek (69. Vermeij)Klaus (84. Niemiec)Iyoha (69. Engelhardt)AppelkampZimmermann (84. Uchino)De Wijs (62. Siebert)SobottkaGavory

Gelbe Karten

Sobottka, Hoffmann, Uchino

Hertha BSC

ChristensenNiederlechner (68. Scherhant)ReeseDudziakKempfWinkler (29. P. Dardai)RichterM. DardaiZeefuikLeistnerKlemens (78. B. Dardai)

Gelbe Karten

Niederlechner, Richter


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

40466


Schiedsrichter

Christian Dingert


Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 983

Ausgabe Nr. 983
29.07.2023
(pdf/19.66 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Saturday, 20. July 2024 um 02:52
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice