26.08.2023 13:00 Uhr4. Spieltag, 2. Bundesliga

5:0! Fortuna mit überragender Leistung in Elversberg

Was für ein Samstagnachmittag für alle, die es mit der Fortuna halten! Am 4. Spieltag der Zweitliga-Saison siegten die Rot-Weißen beim Aufsteiger SV Elversberg mit 5:0! Felix Klaus, Jordy de Wijs und Vincent Vermeij trafen vor der Pause für spielfreudige Flingeraner. Christos Tzolis - einmal nach Vorlage von Debütant Dennis Jastrzembski - sorgte per Doppelpack nach Wiederanpfiff für den Endstand.

  • SV Elversberg : Fortuna Düsseldorf
    0 : 5
    (0:3)
    - 0:1 Klaus (11.)
    0:2 De Wijs (14.)
    0:3 Vermeij (42.)
    0:4 Tzolis (70., FE)
    0:5 Tzolis (79.)
    Elversberg vs. Fortuna

    0:5

    (0:3)

    - 0:1 Klaus (11.)
    0:2 De Wijs (14.)
    0:3 Vermeij (42.)
    0:4 Tzolis (70., FE)
    0:5 Tzolis (79.)

Aufstellung: Startelf-Debüt für Jóhannesson
Cheftrainer Daniel Thioune nahm im Vergleich zum Heimspiel gegen den SC Paderborn drei Veränderungen in der Anfangsformation vor. So kam Ísak Bergmann Jóhannesson zu seinem Startelf-Debüt bei der Fortuna. Auch Yannik Engelhardt und Vincent Vermeij rückten rein. Marcel Sobottka fehlte mit einem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich verletzungsbedingt, Ao Tanaka und Daniel Ginczek nahmen erstmal auf der Bank Platz. Gleiches galt auch für Neuzugang Dennis Jastrzembski.

1. Halbzeit: Doppelschlag zu Beginn
Die Partie in der URSAPHARM-Arena begann sehr schwungvoll und mit Offensivaktionen auf beiden Seiten. Florian Kastenmeier musste bei einer Hereingabe von Jannik Rochelt ran (2.) und kurz darauf klärte Shinta Appelkamp nach einem Elversberger Konter in höchster Not (4.). Die Rot-Weißen meldeten sich erstmals durch einen Schuss von Felix Klaus an, der knapp am linken Pfosten vorbeiflog (5.). Jener Klaus brauchte aber nicht lange, um es deutlich besser zu machen: Über Engelhardt und Appelkamp eingesetzt kam der Rechtsaußen an der Strafraumgrenze an die Kugel und ließ SVE-Keeper Nicolas Kristof mit seinem Flachschuss ins linke untere Eck keine Chance (11.). Doch damit nicht genug: Drei Minuten später war es dann Jordy de Wijs, der eine Appelkamp-Ecke zum 2:0 einköpfte (14.). Die Fortuna zeigte sich eiskalt!

Vermeij erzielt Nummer drei
Die Flingeraner übernahmen – mit der frühen Führung im Rücken – mehr und mehr die Spielkontrolle und ließen Ball sowie Gegner laufen. Die oft tiefstehenden Aufsteiger kamen nur schwer in die Zweikämpfe. Zwar meldete sich Elversberg durch einen Fernschuss durch Maurice Neubauer (40., Kastenmeier pariert) nochmal vorne an, aber kurz vor der Pause waren es wieder die Fortunen, die einnetzten: Jóhannesson spielte einen wunderbaren Pass in die Schnittstelle zu Vermeij, der Kristof im Eins-gegen-Eins überwand – 3:0 (42.)! Nicolas Gavory per Schuss von der Strafraumgrenze (44., Kristof hält) und Klaus mit einem Volley (45.+2, drüber) hätten das Halbzeitergebnis sogar noch höherschrauben können.

2. Halbzeit: Jastrzembski-Debüt und Tzolis trifft vom Punkt
Die zweite Halbzeit zeigte ein ähnliches Bild: Elversberg war bemüht, fand gegen spielstarke und defensiv sattelfeste Fortunen aber kein Mittel. Stattdessen die Thioune-Elf: Engelhardt zeigte sich plötzlich im Strafraum und traf aus spitzem Winkel den linken Außenpfosten (53.). Den einzigen Wermutstropfen an einem rundum gelungenen Nachmittag gab es dann in der 57. Minute, als Kapitän Andre Hoffmann angeschlagen mit Problemen im hinteren Oberschenkel ausgewechselt wurde. Jamil Siebert kam. Nachdem Rochelt für die SVE relativ freistehend eine Großchance vergab und Klaus auf der anderen Seite an Kristof scheiterte (61.), konnten die Fortuna-Fans ein weiteres Debüt feiern: Jastrzembski kam zu seinem Premieren-Spiel für die Rot-Weißen. Er wurde gemeinsam mit Christos Tzolis eingewechselt (68.). Und: Das sollte sich direkt auszahlen! Wenige Zeigerumdrehungen später kam der Grieche in einem Zweikampf gegen Frederik Jäkel zu Fall – Elfmeter (70.)! Tzolis ließ es sich nicht nehmen und traf selbst vom Punkt zum 4:0.

Tzolis legt nach
Und die 95er hatten noch einen im Köcher: Kastenmeier schickte Jastrzembski mit einem Abschlag auf die Reise. Der Neuzugang zeigte sein Tempo und sein Auge für den mitgelaufenen Tzolis, der seinen Doppelpack schnürte (79.). In den Schlussminuten, in denen übrigens auch Tim Oberdorf sein Comeback nach überstandener Erkrankung gab (73.), lag der Fokus nun darauf, hinten die Null zu halten. Und das gelang! Luca Schnellbacher hatte die letzte Elversberger Chance, aber köpfte über die Latte. Somit siegte die Fortuna hochverdient mit 5:0 und setzte ein großes Ausrufezeichen!

Nächstes Spiel: Zuhause gegen den KSC
Bereits am Freitag, 1. September, ab 18:30 Uhr geht es für die Fortuna mit dem 5. Spieltag der Zweitliga-Saison weiter. Dann ist der Karlsruher SC in der Merkur Spiel-Arena zu Gast.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
30. Spieltag 2. Bundesliga
19.04.25, 00:00 Uhr SV ElversbergElversberg - Fortuna DüsseldorfF95
13. Spieltag 2. Bundesliga
22.11.24, 00:00 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SV ElversbergElversberg
21. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 10.02.24 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SV ElversbergElversberg 1 : 1
4. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 26.08.23 Anstoss: 13:00 Uhr SV ElversbergElversberg - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 5

Aufstellung:

SV Elversberg

KristofPinckertSickingerConrad (68. Jäkel)NeubauerJacobsen (68. Dürholtz)SahinStock (78. Saftig)Feil (46. Schnellbacher)RocheltFaghir (46. Boyamba)

Gelbe Karten

Jacobsen

Trainer

Horst Steffen

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierZimmermannHoffmann (57. Siebert)De Wijs (73. Oberdorf)GavoryEngelhardtJóhannessonAppelkampKlaus (68. Tzolis)Iyoha (68. Jastrzembski)Vermeij (73. Ginczek)

Gelbe Karten

De Wijs, Klaus, Jóhannesson

Trainer

Daniel Thioune


Stadion:

URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

Michael Bacher



bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Saturday, 20. July 2024 um 02:52
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice