27.04.2019 14:00 Uhr31. Spieltag, Regionalliga West 2018/19

Niederlage nach Blitzführung

Die Fahrt ins Siegerland zur nach einem Sponsor benannten Herkules Arena, dem Heimspielort des 1.FC Kaan-Marienborn für nicht als Risikospiele eingestufte Begegnungen, war für die Zwote und deren Supporter eine Premiere. In der idyllisch gelegenen kleinen Sportanlage, die man kaum als Stadion bezeichnen kann, hatte man vom Zuschauerhügel einen Blick auf einen mit gelbem Löwenzahn übersäten Wiesenhang. Dass das Gelände den Zuschauern keine überdachten Plätze bietet, machte sich unangenehm bemerkbar, weil auch das Aprilwetter, nach Schneegestöber und Tropenhitze bei den beiden vorherigen Spielen der Zwoten, wieder Kapriolen schlug. Der permanente Nieselregen bei kühlen Temperaturen verwandelte sich pünktlich zum Anpfiff in einen kurzen aber heftigen Hagelsturm und ging dann in einen alles durchnässenden Dauerregen über. Dieses Umfeld war vor allem für Zwote-Torwart Jannick Theißen ein Kontrast, der als Ersatzkeeper für die Profimannschaft den Großteil der bisherigen Saison eher in den Stadien und Arenen der Bundesliga verbracht hat und nun, nach der Genesung von Jaroslav Drobny, bei der Zwoten zum Einsatz kam. Im Kader der Käner standen mit Leon Binder, Jannik Schneider und Tom Zündorf gleich drei ehemalige Zwote-Spieler, und auch KM-Trainer Thorsten Nehrbauer (1998/99) hat bereits für Fortuna gespielt.

  • 1.FC Kaan-Marienborn : Fortuna Düsseldorf U23
    2 : 1
    (1:1)

    1:1 Schneider (25.)
    2:1 Kurt (48.)
    0:1 Falahen (2.)
    Kaan-Marienborn vs. Fortuna U23

    2:1

    (1:1)


    1:1 Schneider (25.)
    2:1 Kurt (48.)
    0:1 Falahen (2.)

Wie schon in Rödinghausen starteten die Fortunen gegen den Vorletzten der Tabelle auf ungewohntem Kunstrasen mit einer schnellen Führung. Kaito Miyake (2.) schloss den ersten Angriff mit einem Torschuss ab, der hoch in die Luft abgewehrt wurde. Amir Falahen setzte nach, kam an den Ball und netzte ein. Kurz darauf versuchte Dario Bezerra Ehret (6.) mit einem Fernschuss, der knapp sein Ziel verfehlte, die Führung bereits frühzeitig auszubauen. Die Käner antworteten mit einem Fernschuss von Mehmet Kurt (10.), der an der Latte landete. Danach übernahmen sie immer mehr die Spielregie mit weiteren guten Möglichkeiten durch Elsamed Ramaj (14.), der aus spitzem Winkel knapp vergab, und Daniel Waldrich (17.), dessen Flachschuss nur Zentimeter am Torpfosten vorbei im Aus landete. Mit einem direkten Kombinationsspiel erhöhten die Hausherren ständig den Druck auf die Flingeraner und kamen schließlich durch ein Kopfballtor von Schneider (25.) nach einem Freistoß von Kurt zum Ausgleich. Die größte Chance zur Führung der Gastgeber hatte dann Ramaj (38.), der nach einem Steilpass von Kurt frei durchkam. Zwar gelang es ihm den Ball an Theißen vorbei zu legen, aber die Kugel kullerte am linken Pfosten vorbei ins Toraus. Etwas unerwartet hätten die Flingeraner kurz vor dem Halbzeitpfiff doch noch fast die erneute Führung erzielt, als Moritz Montag (45.) mit einem gut getimten Freistoß aus rund zwanzig Metern nur das rechte Lattenkreuz traf.

Der zweite Durchgang bei weiterhin strömendem Regen begann ideal für die Käner, denn Schiedsrichter Dominik Jolk (48.) entschied nach einem Strafraumfoul von Kapitän Leander Goralski an Arthur Tomas auf Elfmeter, den Kurt sicher zur 2:1-Führung verwandelte. Eine weitere Großchance hatte dann wieder Schneider (54.), der einen Schuss von Burak Gencal abfälschte, doch Theißen war hellwach und lenkte den Ball mit einer spektakulären Parade noch um den Pfosten. Im weiteren Verlauf befreiten sich die Flingeraner immer mehr vom Druck der Gastgeber und hatten einige Möglichkeiten zum Ausgleich durch Kianz Froese (65., 66., 84.) und Goralski (77.). Eine mögliche Punkteteilung vereitelte KM-Torwart Christian Bölker (87.), der einen Schlenzer von Joshua Endres nach Vorlage von Dustin Willms mit einer Glanzparade abwehren konnte. Schließlich endete das Spiel, inzwischen bei Sonnenschein, mit einer insgesamt verdienten Niederlage der Zwoten gegen einen spielstark und diszipliniert agierenden Gegner, den man nach diesem Auftritt niemals auf einem unteren Tabellenplatz vermuten würde. (RR)

Zwote-Trainer Nico Michaty: „Es war das erwartet schwere Spiel. Wir sind mit der frühen Führung sehr gut ins Spiel gekommen. Eigentlich hätte uns das Selbstvertrauen und Sicherheit in unseren Aktionen geben können, was aber leider nicht der Fall war. Nach unserer weiteren Möglichkeit durch einen Schuss von Bezerra Ehret hat eigentlich nur noch Kaan-Marienborn gespielt. Der Gegner hatte einige Möglichkeiten und hat schließlich den absolut verdienten Ausgleich erzielt. Danach sind wir wieder besser ins Spiel gekommen und hatten mit dem Lattenschuss die Chance, wieder in Führung zu gehen. Insgesamt war das Unentschieden zur Pause aber eher glücklich und schmeichelhaft für uns. Mit einem überflüssigen Elfmeter, der zur Führung von Kaan geführt hat, sind wir denkbar schlecht aus der Pause gekommen. Wir haben es versucht aber nicht geschafft, uns klare Möglichkeiten zu erspielen, auch wenn wir zum Ende hin noch einige Chancen hatten. Insbesondere durch Endres, dessen Schuss der Torhüter hervorragend hält. Kaan hatte aber auch Möglichkeiten, das Ergebnis höher zu gestalten und hat das Spiel am Ende verdient gewonnen.“

KM-Trainer Thorsten Nehrbauer: „Mein Statement ist relativ einfach und kurz gehalten. Wir haben in einigen Situationen unsere Führung sicherlich erhöhen können. In der Situation, in der Christian Bölker am Ende noch den Ball hält, waren wir nicht konsequent oder stabil genug und haben unsere Ordnung zu oft verloren. Die Möglichkeiten für Düsseldorf haben sich ergeben, weil wir das Zentrum blank gelassen haben. Unter dem Strich ist es ein verdienter Sieg, vor allem weil wir nicht immer vor Selbstvertrauen strotzen, wenn man schon so viele Spiele zum Ende hin noch abgegeben hat. Heute haben wir es einen Tick besser verteidigt und dementsprechend den Dreier eingefahren.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
27. Spieltag Regionalliga West
Sat, 18.03.23 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1. FC Kaan-Marienborn1. FC Kaan-Marienborn - : -
10. Spieltag Regionalliga West
Sat, 01.10.22 Anstoss: 14:00 Uhr 1. FC Kaan-Marienborn1. FC Kaan-Marienborn - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - : -
31. Spieltag Regionalliga West 2018/19
Sat, 27.04.19 Anstoss: 14:00 Uhr 1.FC Kaan-MarienbornKaan-Marienborn - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 1
14. Spieltag Regionalliga West 2018/19
Sat, 20.10.18 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - 1.FC Kaan-MarienbornKaan-Marienborn 1 : 1

Aufstellung:

1.FC Kaan-Marienborn

BölkerTomasGänge (C)SchneiderGencal (88. Scheld)Lo IocanoRamajYigitKurtWaldrich (90.+2 Krieger)Binder

Trainer

Thorsten Nehrbauer

Fortuna Düsseldorf U23

TheißenMontagGalleGoralski (C)Bezerra EhretFalahenMiyake (80. Kaminski)EndresFroeseStöcker (61. Appelkamp)Kummer (76. Willms)

Gelbe Karten

Stöcker, Galle

Trainer

Nico Michaty


Stadion:

Herkules-Arena


Zuschauer

217


Schiedsrichter

Dominik Jolk



2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Saturday, 1. October 2022 um 19:48
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice