08.09.2014 | 1. Mannschaft

Gute Ergebnisse für Fortunas Nationalspieler

Fünf Akteure repräsentieren F95 in internationalen Partien

Eine durchaus gelungene Länderspielwoche liegt hinter Fortunas Nationalspielern. Vier der fünf abgestellten Akteure sind für ihr Land zum Einsatz gekommen und konnten sich zum Teil über gute Ergebnisse freuen. Die Woche der F95-Nationalspieler in der Zusammenfassung:

Einen Sieg zum Auftakt konnte Fortunas Mittelfeldmann Tugrul Erat mit der aserbaidschanischen U21-Auswahl feiern. Im EM-Qualifikationsspiel gab es gegen Israels U21 einen 3:0-Sieg. Der 22-Jährige stand in Baku in der Startelf und kam 71 Minuten lang zum Einsatz. In der zweiten Begegnung spielte Erat die vollen 90 Minuten durch, gegen die Auswahl Portugals gab es jedoch eine 1:3-Niederlage für die Aserbaidschaner.

Für Ben Halloran und die australische Nationalmannschaft hingegen verlief die Länderspielwoche nicht ganz nach Plan. In Lüttich mussten die „Socceroos“ eine 0:2-Pleite gegen Belgien wegstecken, Halloran wurde in der 60. Minute eingewechselt. Die zweite Partie gegen Saudi-Arabien konnten die Australier zwar gewinnen, Fortunas Offensivakteur kam beim 3:2-Erfolg jedoch nicht zum Einsatz.

Christian Gartner stand für die Österreichische U21-Auswahl zweimal in der Startelf. Zunächst gab es für das Nachbarland einen 2:0-Sieg über Bosnien-Herzegowina, in Spanien reichte es jedoch nur zu einem 1:1, weswegen die Österreicher die EM-Teilnahme knapp verpassten.

Nicht zum Einsatz kam der einzige abgestellte Nicht-Europäer: Mathis Bolly stand bei den Afrika-Cup-Qualifikationsspielen der Elfenbeinküste zwar im Kader, kam jedoch weder beim 2:1-Sieg in Sierra Leone, noch bei der 1:4-Niederlage gegen Kamerun zum Einsatz.

Einen Kurzeinsatz konnte Joel Pohjanpalo für sich verbuchen. Die Nationalmannschaft Finnlands trat in der EM-Quali auf den Färöer Inseln an, wo die Skandinavier mit 3:1 gewannen. Nach 88 Minuten wurde Fortunas Stürmer für den Ex-Schalker Teemu Pukki eingewechselt. Die Nationalmannschaft Finnlands trifft am Donnerstagabend noch auf Griechenland, Pohjanpalo ist allerdings bereits zur Mannschaft nach Düsseldorf zurückgekehrt.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2016 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice