2. Mannschaft

Spielberichte 2020/2021

Rot-Weiß Oberhausen 1 : 0 (1:0)
Fortuna Düsseldorf U23

18. Spieltag, Regionalliga West 28.11.20, 14:00 Uhr

Unglückliche Niederlage bei Tiefkühltemperaturen

Von allen langjährigen Spielstätten in der Regionalliga West bleibt das Stadion Niederrhein von Rot-Weiß Oberhausen auch weiterhin die letzte noch nicht eroberte Bastion. In neun seit Dezember 2012 ausgetragenen Begegnungen, auch wenn einige davon als knappe Niederlagen oder mit einem Unentschieden endeten, gelang der Zwoten bisher kein einziger Sieg. Die aktuelle 0:1-Niederlage bei strahlend sonnigem aber eiskaltem Wetter zählt aufgrund der Ausgeglichenheit an Spielanteilen und Torchancen zu den unglücklich verlorenen Spielen gegen die Kleeblattträger vom Niederrhein.

Fortuna Düsseldorf U23 2 : 1 (1:0)
Borussia Mönchengladbach U23

17. Spieltag, Regionalliga West 25.11.20, 15:30 Uhr

Wechselbad der Gefühle

Auch die ungewöhnliche Anstoßzeit des Heimspiels gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach an einem Mittwochnachmittag brachte den Biorhythmus der Zwoten nicht durcheinander. Mit dem Anstoß hellwach und präsent lieferte sie den Jungfohlen ein Spiel, das sie, nach einem Wechselbad der Gefühle durch eine herausragende erste und umkämpfte zweite Spielhälfte, schließlich verdient für sich entscheiden konnte.

SC Preußen Münster 2 : 1 (2:0)
Fortuna Düsseldorf U23

16. Spieltag, Regionalliga West 21.11.20, 14:00 Uhr

Zweite Saisonniederlage trotz guter Leistung

Das Ziel des Auswärtsspiels der Zwoten am 16. Spieltag der Regionalliga West war das altehrwürdige Preußen-Münster-Stadion, in dem der der SC Preußen Münster, Drittliga-Absteiger und Aspirant auf den direkten Wiederaufstieg, seine Heimspiele bestreitet.

Fortuna Düsseldorf U23 3 : 2 (2:1)
SC Fortuna Köln

15. Spieltag, Regionalliga West 14.11.20, 14:00 Uhr

Ohne Anlaufphase in die Vollen

Es hat schon etwas Trauriges, dass Petrus ausgerechnet in der Geisterspielzeit sein schönstes Herbst- und Fußballwetter im Programm hat. Das Spiel der Zwoten gegen einen der Aufstiegskandidaten, das nichts für schwache Nerven war, hätte jedenfalls ein gut besuchtes Paul-Janes-Stadion verdient gehabt.

Fortuna Düsseldorf U23 0 : 0 (0:0)
FC Wegberg-Beeck

14. Spieltag, Regionalliga West 07.11.20, 14:00 Uhr

Zwei verdiente Punkte

Trotz eines perfekten herbstlichen Fußballwetters musste auch das Spiel der Zwoten gegen den FC Wegberg-Beeck vor leeren Zuschauerrängen stattfinden. Der Wiederaufsteiger, ein altbekannter Gegner der Zwoten auch der Ersten Mannschaft in Zeiten der „Über-die-Dörfer“-Tour, reiste mit zuletzt drei Siegen in Folge im Rücken an den Flinger Broich. Auch wenn die Fortunen auf eine positive Gesamtbilanz gegen die Mittelrheinischen zurückblicken können, konnte man nicht von einer einfachen Fortsetzung der eigenen kleinen Siegesserie ausgehen.

SV Lippstadt 08 1 : 3 (1:1)
Fortuna Düsseldorf U23

13. Spieltag, Regionalliga West 04.11.20, 18:00 Uhr

Doppelschlag zum Sieg im Lipperland

Die nächste Englische Woche der Regionalliga West, die als einzige vierte Liga den Spielbetrieb trotz Corona fortführt, bescherte der Zwoten an einem Mittwoch eine längere Reise in die Liebelt-Arena im Lipperland, in dem der SV Lippstadt seine Heimspiele austrägt. Die Begegnung fand unter Flutlicht und, den behördlichen Auflagen entsprechend, vor leeren Zuschauerrängen statt.

Fortuna Düsseldorf U23 4 : 1 (2:1)
Rot Weiss Ahlen

12. Spieltag, Regionalliga West 31.10.20, 14:00 Uhr

Ghostbusters an Halloween

Die Zwote bestritt, ausgerechnet an Halloween, mit ihrem Heimspiel gegen Rot-Weiss Ahlen das erste Geisterspiel ihrer Geschichte. Das fehlende Publikum und Catering sowie die Abwesenheit von Ordnern und Polizei sorgten zunächst für eine eigenartige Atmosphäre, doch die strahlende Herbstsonne und eine starke Mannschaftsleistung der Flingeraner vertrieben schnell jeden Anflug einer Geisterstimmung, auch wenn die Mannschaft es verdient gehabt hätte, ihren Sieg vor Zuschauern zu feiern.

Bonner SC 0 : 2 (0:2)
Fortuna Düsseldorf U23

9. Spieltag, Regionalliga West 17.10.20, 14:00 Uhr

Auswärtssieg nach starker Mannschaftsleistung

Die Zwote konnte im Auswärtsspiel beim Bonner SC ihren guten Lauf fortsetzen und drei Punkte aus der ehemaligen Bundeshauptstadt entführen. Die Grundlage für diesen Erfolg war eine starke Mannschaftsleistung, mit der sie die Gastgeber, die kaum etwas entgegenzusetzen hatten, über weite Strecken dominierten. Bemerkenswert ist, dass die Mannschaft in der Breite so gut aufgestellt ist, dass es ihr scheinbar mühelos gelingt, Ausfälle von wichtigen Spielern wie Timo Bornemann, Bastian Kummer, Moritz Montag und Dennis Gorka zu kompensieren und neue Spieler nahtlos zu integrieren. Ein Leistungsabfall lässt sich auf keiner der neu besetzten Positionen feststellen.

Fortuna Düsseldorf U23 1 : 1 (0:0)
SC Wiedenbrück

8. Spieltag, Regionalliga West 10.10.20, 14:00 Uhr

Nackenschlag in der Nachspielzeit

Die Zwote traf im heimischen Paul-Janes-Stadion mit dem SC Wiedenbrück auf einen physisch kompakten Gegner, der von Anfang an einen klaren Plan verfolgte: Räume eng machen und die spielstarken Talente der Fortuna durch ein aggressives Forechecking an der Entfaltung ihrer Fähigkeiten zu hindern. Dieser Plan erwies sich insgesamt als erfolgreich, aber die Flingeraner hielten gleichwertig dagegen, so dass die Zuschauer ein an hochkarätigen Torchancen armes aber dafür körperlich umso intensiveres und bis in die Schlusssekunden spannendes Spiel sahen.

Rot-Weiss Essen 2 : 0 (0:0)
Fortuna Düsseldorf U23

7. Spieltag, Regionalliga West 02.10.20, 19:30 Uhr

Niederlage beim Aufstiegskandidaten

Die Zwote musste am Ende ihres Auswärtsspiels beim jährlich genannten Aufstiegskandidaten Rot-Weiss Essen vor 5000 Zuschauern ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Der Sieg der Hausherren war letztlich aufgrund eines deutlichen Chancenübergewichts verdient, doch die Fortunen hatten es ihnen mit einer starken kämpferischen Leistung nicht leicht gemacht.

Fortuna Düsseldorf U23 6 : 0 (3:0)
VfL Sportfreunde Lotte

6. Spieltag, Regionalliga West 26.09.20, 14:00 Uhr

Nächstes Torfestival am Flinger Broich

Die Zwote setzt ihren guten Lauf fort und bleibt in der noch jungen Saison weiterhin ungeschlagen, saisonübergreifend sogar seit fünfzehn Spielen. Nicht zuletzt auch wegen des am selben Mittag angesetzten Heimspiels der Profimannschaft gegen die Kickers aus Würzburg fanden nur rund einhundert Zuschauer bei nieseligem Frühherbstwetter den Weg in das Paul-Janes-Stadion. Diese wurden für ihr Kommen jedoch großzügig belohnt und Zeugen des höchsten Sieges der Zwoten in ihrer mittlerweile in die zwölfte Saison gehende Regionalligakarriere.

1. FC Köln U23 0 : 0 (0:0)
Fortuna Düsseldorf U23

5. Spieltag, Regionalliga West 23.09.20, 14:00 Uhr

Ein Punkt aus Köln

Das Meisterschaftsspiel der Zwoten bei der U23 des 1. FC Köln war für einen Mittwochnachmittag um 14:00 Uhr angesetzt. Der Grund für diese ungewöhnliche Terminierung ist, dass die Zentrale Informationsstelle Sportveranstaltungen (ZIS) alle Begegnungen zwischen U23-Mannschaften als Risikospiele einstuft und eine Ansetzung empfiehlt, die „Randalierer“ möglichst von einem Stadionbesuch abhält. Ob diese Maßnahme sinnvoll ist, sei dahingestellt, aber sie macht es auch für friedliche Zuschauer fast unmöglich, interessante Spiele zu sehen, die sich bei U23-Mannschaften häufig auf einem hohen fußballerischen Niveau bewegen, und sie berücksichtigt nicht, dass im Amateurbereich viele Ehrenamtler tätig sind, die berufstätig sind und Urlaubstage nehmen müssen. Der Fußball wird somit ad absurdum geführt, denn er ist ein Zuschauersport und kein Selbstzweck.

Wuppertaler SV 0 : 3 (0:2)
Fortuna Düsseldorf U23

3. Spieltag, Regionalliga West 16.09.20, 19:30 Uhr

Zwote siegt beim Wuppertaler SV mit 3:0

Für ihr Auswärtsspiel beim Wuppertaler SV hatte die Zwote die Ehre und das Vergnügen, als erstes Team mit dem neuen Mannschaftsbus der Fortuna anzureisen. Gesteuert wurde das neue Schmuckstück vom langjährigen F95-Busfahrer Jens Minhorst, der neben der Profi-Mannschaft auch die Zwote immer wieder sicher durch die Lande fährt. Mit ihrem überzeugenden 3:0-Sieg haben sich die Flingeraner der Jungfernfahrt des Busses ins Bergische Land als würdig erwiesen. Die Zeichen sind somit gesetzt, dass er mit allen Fortuna-Mannschaften noch viele Punkte im Gepäck nach Flingern bringt. Die Zwote selbst scheint sich nach drei Siegen in Folge langsam zu einem Seriensieger im Stadion am Zoo zu entwickeln.

Fortuna Düsseldorf U23 4 : 0 (1:0)
VfB Homberg

2. Spieltag, Regionalliga West 12.09.20, 14:00 Uhr

Torfestival im ersten Heimspiel

Obwohl das erste Heimspiel der Zwoten in der neuen Saison unter COVID-19-Bedingungen und einer eingeschränkten Zuschauerzahl mit Ausschluss von Gästefans stattfand, mussten die 151 Besucher ihr Kommen nicht bereuen, denn sie sahen bei einem optimalen Fußballwetter ein unterhaltsames Spiel mit vielen Toren.

SV Straelen 1 : 1 (0:0)
Fortuna Düsseldorf U23

1. Spieltag, Regionalliga West 05.09.20, 14:00 Uhr

Guter Saisonauftakt im Tecklenburger Land

Erster Spieltag, erster Punkt: Fortunas U23 ist mit einem 1:1 beim SV Straelen in die neue Saison gestartet. Moritz Montag brachte die Zwote zu Beginn der zweiten Halbzeit in Führung, doch Aaram Abdelkarim erzielte nur wenige Minuten später den Ausgleich. In der Schlussphase mussten die Flingeraner nach einer Gelb-Roten Karte gegen Georgios Siadas in Unterzahl agieren, brachten das Unentschieden aber über die Zeit.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Mittwoch, 2. Dezember 2020 um 05:16
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice