18.01.2016 | 1. Mannschaft

Arbeit, Fleiß und Disziplin

Tag 1 im Trainingslager in der Türkei

Während im heimischen Düsseldorf nun auch Minusgrade angekommen sind, hat sich die Fortuna auf den Weg ins türkische Belek gemacht, um dort ein achttägiges Trainingslager abzuhalten. Die Anreise verlief ohne Probleme, der 40-köpfige Tross landete sicher in der Türkei. Am Nachmittag absolvierte das Team die erste Trainingseinheit.

+++ Pünktlich um 8:30 Uhr startete die Airberlin-Maschine vom Düsseldorf Airport aus in südöstlicher Richtung. Auf einem entspannten Flug konnten sich einige Rot-Weiße mit einem alten Bekannten austauschen. Eren Taskin - inzwischen bei der SG Wattenscheid 09 - flog ebenfalls mit seinem Team ins Trainingslager. +++

+++ Nach einer sicheren Landung um 13:00 Uhr Ortszeit bestiegen das Trainer- und Funktionsteam sowie die 26 Spieler, darunter Anderson Lucoqui aus der eigenen U19, bei 14 Grad und bewölktem Himmel einen Bus, der den 40-köpfigen Tross zum Hotel Titanic Deluxe brachte. +++

+++ Ein gemeinsames Mittagessen und eine kurze Mittagspause später machte sich der F95-Tross, ohne den befürchteten Regen, zu Fuß auf den Weg zum hoteleigenen Trainingsplatz. +++

+++ Mit dem Sonnenuntergang im Rücken nutzte Cheftrainer Marco Kurz die Gelegenheit, das Team auf die anstehenden Tage einzuschwören und machte in seiner Ansprache noch einmal deutlich, was er von den Spielern in den kommenden Tagen und Wochen erwartet. +++

+++ Um 17:05 Uhr Ortszeit konnte dann die erste Einheit an der türkischen Riviera starten. Athletiktrainer Florian Klausner wärmte die Flingeraner auf und ließ einige Koordinationsübungen folgen. +++

+++ Unter Flutlicht ging es dann an den Ball. Zunächst standen einige Passübungen für die Rot-Weißen an, anschließend wurde das Feld verkleinert, um das Tempo in den Übungen zu steigern. Es folgten verschiedene Spielformen. +++

+++ Elf gegen Elf plus ein neutraler Didier Ya Konan hieß es im Abschlussspiel von Sechzehner zu Sechzehner. Die anwesenden Fortuna-Anhänger und Partner bekamen hierbei einige bissige Zweikämpfe zu sehen. +++

+++ Adam Bodzek trainierte individuell mit Athletiktrainer Florian Klausner. Morgen soll "Bodze" dann wohl wieder mit dem Team auf dem Platz stehen. +++

+++ Den Abschluss der ersten Trainingseinheit bildete ein Elfmeterschießen. Dann ging es zurück ins Hotel zum gemeinsamen Abendessen und der erste Tag im Trainingslager war geschafft. +++

+++ Cheftrainer Marco Kurz: „Wir sind gut untergebracht und der Platz zeigt sich in einem guten Zustand. Somit stimmen die Rahmenbedingungen, dazu kommen die Testspiele gegen drei gute Gegner. Jetzt müssen wir fleißig sein, vernünftig trainieren und ein gutes Gefühl bekommen. Neben der Fitness liegt der Fokus auf Taktik und Technik.“ +++

+++ Am Dienstag wartet auf Kapitän Karim Haggui und seine Kollegen dann eine Doppelschicht. +++

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 23 80 10
Telefax: +49 (211) 23 27 71

Direkter Kontakt zu Fortuna

Bereich auswählen und direkt zum Kontaktformular springen

2015 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice