19.08.2023 13:00 Uhr3. Spieltag, 2. Bundesliga

Fortuna verliert gegen den SC Paderborn mit 1:2

Es war ein bitterer Samstagnachmittag für die Fortuna: Mit 1:2 unterlagen die Rot-Weißen dem SC Paderborn. Florent Muslija brachte die Gäste früh in Führung. Nach der Pause sorgte Jordy de Wijs für den hochverdienten Ausgleich, der prompt durch Sirlord Conteh wieder egalisiert wurde. Trotz enormer Drangphasen gelang es dem Team von Daniel Thioune nicht, nochmal zurückzukommen.

  • Fortuna Düsseldorf : SC Paderborn 07
    1 : 2
    (0:1)
    1:1 De Wijs (57.) 0:1 Muslija (5.)
    1:2 Conteh (59.)
    Fortuna vs. Paderborn

    1:2

    (0:1)

    1:1 De Wijs (57.) 0:1 Muslija (5.)
    1:2 Conteh (59.)

Aufstellung: Startelf der letzten Ligaspiele darf wieder ran
Cheftrainer Daniel Thioune schickte die exakt identische Startelf wie schon in den ersten beiden Ligaspielen gegen Hertha BSC und den FC St. Pauli ins Rennen. Florian Kastenmeier stand im Tor. Vor ihm bildeten Matthias Zimmermann, Jordy de Wijs, Andre Hoffmann und Nicolas Gavory die Viererkette. Marcel Sobottka und Ao Tanaka agierten im zentralen Mittelfeld, vor ihnen Shinta Appelkamp. Über die Flügel kamen Felix Klaus (rechts) und Emmanuel Iyoha (links). Daniel Ginczek war im Angriffszentrum zu finden.

1. Halbzeit: Muslija trifft früh
Nach gemächlichen ersten Minuten schlugen die Gastgeber mit ihrem ersten gefährlichen Angriff gleich eiskalt zu: David Kinsombi erlief auf rechts einen langen Ball von Laurin Curda und gab von der Grundlinie aus nach innen. Dort setzte sich Florent Muslija von den Fortuna-Abwehrspielern ab und traf aus etwa zehn Metern (5.). Weitere Abschlüsse von Kimberly Ezekwem (10., Kopfball) und Muslija (14., Fernschuss) waren kein Problem für Kastenmeier. Zittern mussten die Heimfans zudem nach einer SCP-Ecke: Hoffmann blockte einen Kopfball von Jannis Heuer kurz vor der Linie (18.). Die Fortuna brauchte ihrerseits etwas Zeit, um gegen die ballsicheren Gäste so richtig ins Spiel zu finden.

Appelkamp scheitert zwei Mal
Aber: Die Rot-Weißen erhöhten im Verlauf der ersten Hälfte immer mehr den Druck und schnürten Paderborn phasenweise hinten ein. Iyoha brach über die linke Seite durch und spielte nach innen zu Appelkamp, der direkt abzog – Marcel Hoffmeier stand leider genau richtig und blockte den Schuss, der womöglich eingeschlagen wäre (30.). Wenig später war es dann Klaus, der nur knapp am linken Pfosten vorbeiköpfte (31.). Die wohl größte F95-Chance vor der Pause hatte dann wiederum Appelkamp, der – erneut von Iyoha eingesetzt – nur haarscharf am gegnerischen Kasten vorbeischoss (39.). Auf der anderen Seite musste die Thioune-Elf auch immer wieder auf die schnellen Gegenzüge des SCP achten. So war es Sirlord Conteh, der kurz vor der Pause allen davonlief und an der Fußabwehr von Kastenmeier scheiterte (45.+2).

2. Halbzeit: Conteh kontert De Wijs‘ Ausgleich
Nach Wiederanpfiff machten die Flingeraner da weiter, wo sie aufhörten, und drückten die Paderborner tief in deren Hälfte. Zunächst hatte Ginczek die Riesenchance, aber er scheiterte mit einem Schuss an der Fußabwehr von Jannik Huth (55.). In der Phase erzwangen die 95er zudem eine Unmenge an Standardsituationen von der eine dann völlig verdient zum Erfolg führte: De Wijs köpfte nach Appelkamp-Ecke unhaltbar in den linken Winkel zum längst überfälligen Ausgleich ein (57.). Die Freude darüber währte allerdings nicht sehr lang, denn Paderborn zeigte sich kaltschnäuzig. Die Rot-Weißen rückten zu weit auf, so dass Filip Bilbija auf die Reise geschickt wurde. Er hatte den Blick für den mitgelaufenen Conteh, der frei vor Kastenmeier cool blieb und links unten einschob (59.).

Fortuna drückt und drückt – ohne Erfolg
Die restliche halbe Stunde war dann größtenteils ein Spiel auf ein Tor. Die Fortuna fuhr einen Angriff nach dem nächsten: Zimmermann scheiterte mit einem Schuss aus guter Position an einem Abwehrbein (66.), ein Freistoß von Appelkamp landete auf dem Tordach (76.) und der eingewechselte Vincent Vermeij brachte einen Kopfball nicht richtig auf den Kasten (80.). Nach einem erneuten Standard hatten die Rot-Weißen sogar drei Abschlüsse in kurzer Folge. Immer wieder schmiss sich ein Gästespieler dazwischen (83.). Die letzte Großchance vergab dann der reingekommene und stürmende Jamil Siebert. Nach tollem Chip-Pass von Ísak Bergmann Jóhannesson scheiterte er mit einem zu zentralen Schuss an Jannik Huth (90.+4). So stand am Ende die erste Heimniederlage im Kalenderjahr 2023 fest – und es war eine denkbar unglückliche.

Nächstes Spiel: Auswärtsaufgabe in Elversberg
Am kommenden Wochenende geht es für die Fortuna ins Saarland. Dort steht die Partie gegen die SV Elversberg an. Anstoß ist am Samstag, 26. August, ab 13:00 Uhr.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
20. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 04.02.24 Anstoss: 13:30 Uhr SC Paderborn 07Paderborn - Fortuna DüsseldorfFortuna 4 : 3
3. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 19.08.23 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC Paderborn 07Paderborn 1 : 2
19. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 03.02.23 Anstoss: 18:30 Uhr SC PaderbornPaderborn - Fortuna DüsseldorfFortuna 4 : 1
2. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 22.07.22 Anstoss: 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC PaderbornPaderborn 2 : 1
26. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 12.03.22 Anstoss: 13:30 Uhr SC PaderbornPaderborn - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1
9. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 02.10.21 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC PaderbornPaderborn 2 : 3
31. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 24.04.21 Anstoss: 13:00 Uhr SC PaderbornPaderborn - Fortuna DüsseldorfF95 2 : 1
14. Spieltag 2. Bundesliga
Mon, 04.01.21 Anstoss: 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SC PaderbornPaderborn 2 : 1
#EureSaisoneröffnung Testspiele
Sat, 05.09.20 Anstoss: 15:00 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SC PaderbornPaderborn 1 : 0
26. Spieltag Bundesliga
Sat, 16.05.20 Anstoss: 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SC PaderbornPaderborn 0 : 0
9. Spieltag Bundesliga
Sat, 26.10.19 Anstoss: 15:30 Uhr SC PaderbornPaderborn - Fortuna DüsseldorfF95 2 : 0
Testspiel Testspiele
Fri, 20.01.17 Anstoss: 16:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC PaderbornPaderborn 2 : 2
Vorbereitung Testspiele
Sat, 30.01.16 Anstoss: 15:00 Uhr SC Paderborn 07Paderborn - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1
19. Spieltag 2. Bundesliga
Mon, 21.12.15 Anstoss: 20:00 Uhr SC Paderborn 07Paderborn - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 0
2. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 02.08.15 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC Paderborn 07Paderborn 1 : 2
29. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 04.04.14 Anstoss: 18:30 Uhr SC Paderborn 07Paderborn - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 2
12. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 26.10.13 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SC Paderborn 07Paderborn 1 : 6

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierZimmermann (86. Uchino)HoffmannDe WijsGavorySobottka (70. Jóhannesson)TanakaAppelkampKlaus (67. Tzolis)Iyoha (67. Vermeij)Ginczek (86. Siebert)

Trainer

Daniel Thioune

SC Paderborn 07

HuthCurda (88. Schuster)HeuerHoffmeierEkzewemKlefischHansenKinsombi (60. Müller)Muslija (60. Klaas)Conteh (70. Grimaldi)Bilbija (70. Leipertz)

Gelbe Karten

Bilbija, Klefisch, Heuer

Trainer

Lukas Kwasniok


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

30312


Schiedsrichter

Robert Hartmann


Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 984

Ausgabe Nr. 984
19.08.2023
(pdf/21 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 16. April 2024 um 12:38
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice