25.11.2023 20:30 Uhr14. Spieltag, 2. Bundesliga

5:3! Fortuna gewinnt Torspektakel gegen Schalke 04

Die Fortuna hat ihr Heimspiel gegen den FC Schalke 04 mit 5:3 (3:0) gewonnen. Vincent Vermeij per Doppelpack, Felix Klaus, Christos Tzolis und Jona Niemiec sorgten für die Treffer der Rot-Weißen in einer mal wieder völlig verrückten Partie.

  • Fortuna Düsseldorf : FC Schalke 04
    5 : 3
    (3:0)
    1:0 Vermeij (13.)
    2:0 Klaus (19.)
    3:0 Vermeij (26.)
    4:1 Tzolis (65.)
    5:3 Niemiec (90.+4)
    3:1 Kaminski (57.)
    4:2 Kalas (74.)
    4:3 Lasme (75.)
    Fortuna vs. Schalke

    5:3

    (3:0)

    1:0 Vermeij (13.)
    2:0 Klaus (19.)
    3:0 Vermeij (26.)
    4:1 Tzolis (65.)
    5:3 Niemiec (90.+4)
    3:1 Kaminski (57.)
    4:2 Kalas (74.)
    4:3 Lasme (75.)

Aufstellung: Vermeij kehrt in die Startformation zurück
Cheftrainer Daniel Thioune entschied sich für ein 4-2-3-1-System mit Florian Kastenmeier zwischen den Pfosten. Die Viererkette bildeten Emmanuel Iyoha, Jamil Siebert, Tim Oberdorf und Nicolas Gavory. Marcel Sobottka und Yannik Engelhardt agierten auf der Doppelsechs, Ísak Jóhannesson begann auf der Zehn. Die Außenpositionen bekleideten Felix Klaus und Christos Tzolis, im Sturmzentrum gab Vincent Vermeij sein Comeback.

1. Halbzeit: Vermeij mit Köpfchen, Klaus legt nach
Die Fortuna fand gut in die Partie und hatte viel Ballbesitz, da sich Schalke weit zurückzog. So agierten die Flingeraner häufig mit Seitenverlagerungen, um das blau-weiße Defensivkonstrukt auseinander zu ziehen. Ein hervorragender Angriff brachte letztlich bereits in der Anfangsviertelstunde das 1:0: Gavory flankte von außen butterweich auf den zweiten Pfosten, wo Vermeij sich seinen Bewachern davonschlich und per Aufsetzer zur Führung einköpfte (13.). Es war ein Treffer, der Wirkung zeigte, denn nur sechs Zeigerumdrehungen später klingelte es erneut im Kasten von S04: Eine Tzolis-Hereingabe landete an der Fünfmeterraumkante bei Klaus, der den Ball erst mitnahm und anschließend in die Maschen bugsierte – das 2:0 (19.)!

Vermeij schnürt den Doppelpack – 3:0 zur Pause!
Und die Thioune-Elf machte einfach weiter: Eine Direktabnahme von Tzolis im Strafraum prallte ans Lattenkreuz und von dort zu Vermeij, der sich im Fünf-Meter-Raum hochschraubte und – wieder per Kopf – den Doppelpack schnürte. Das 3:0 (26.)! Die Rot-Weißen lieferten ein in jeglicher Hinsicht starkes Heimspiel ab, die ausverkaufte Merkur Spiel-Arena tat ihr übriges dazu. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit verbuchten die Knappen durch den Ex-Fortunen Kenan Karaman ihren ersten gefährlichen Torabschluss, den Kastenmeier sicher entschärfte (45.+4). Anschließend ging es in die Pause.

2. Halbzeit: Tzolis‘ perfekte Antwort
Der zweite Durchgang begann mit einem richtigen Dämpfer für Rot-Weiß: Nach einem Pass fasste sich Sobottka an den hinteren Oberschenkel. Für den Kapitän ging es anschließend nicht mehr weiter – er wurde ausgewechselt und Ao Tanaka ersetzte ihn (47.). Schalke nutzte diesen Moment für sich, erhöhte die Schlagzahl und erzielte per satter Direktabnahme prompt das 1:3 durch Marcin Kaminski (57.). Danach aber berappelten sich die Fortunen wieder – und kombinierten sich zum wichtigen 4:1: Jóhannesson steckte durch auf Tzolis, der in gewohnter Manier erst verzögerte und das Leder anschließend aus halblinker Position humorlos in den rechten Knick jagte (65.).

Irre Wendung: Schalke kommt ran, doch Niemiec erlöst die Fortuna
Die Schlussviertelstunde wurde dann leider doch nochmal richtig dramatisch. Schalke wachte auf und kam dank des Doppelschlags von Tomas Kalas per Kopf (74.) und Bryan Lasme (75.) binnen zwei Minuten auf 3:4 ran. Die Thioune-Elf war damit wieder gefordert und versuchte zunächst, das Spiel zu beruhigen. Die Gäste bauschten sich ihrerseits jedoch nochmal auf und warfen nun alles nach vorne. Es wurde ein richtiges Kampfspiel, bei dem die 95er leidenschaftlich verteidigten und einmal entscheidend konterten: Der eingewechselte Jona Niemiec erlöste sein Team in der vierten Minute der Nachspielzeit mit seinem Treffer zum 5:3 – das Ende eines mal wieder völlig verrückten Spiels!

Das nächste Spiel: Auf ins Frankenland!
Für die Fortuna geht es in der 2. Bundesliga am Samstag, 2. Dezember, mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg weiter. Anstoß ist dann um 13:00 Uhr.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
31. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 27.04.24 Anstoss: 20:30 Uhr FC Schalke 04Schalke - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1
14. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 25.11.23 Anstoss: 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC Schalke 04Schalke 5 : 3
22. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 13.02.22 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC Schalke 04Schalke 2 : 1
5. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 28.08.21 Anstoss: 20:30 Uhr FC Schalke 04Schalke - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 1
28. Spieltag Bundesliga
Wed, 27.05.20 Anstoss: 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - FC Schalke 04Schalke 04 2 : 1
11. Spieltag Bundesliga
Sat, 09.11.19 Anstoss: 15:30 Uhr FC Schalke 04Schalke 04 - Fortuna DüsseldorfF95 3 : 3
24. Spieltag Bundesliga
Sat, 02.03.19 Anstoss: 15:30 Uhr FC Schalke 04Schalke 04 - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 4
3. Runde DFB-Pokal
Wed, 06.02.19 Anstoss: 20:45 Uhr FC Schalke 04Schalke 04 - Fortuna DüsseldorfF95 4 : 1
7. Spieltag Bundesliga
Sat, 06.10.18 Anstoss: 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - FC Schalke 04Schalke 04 0 : 2
Länderspielpause Testspiele
Tue, 06.10.15 Anstoss: 15:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC Schalke 04 U23Schalke U23 2 : 1
23. Spieltag 1. Bundesliga
Sat, 23.02.13 Anstoss: 18:30 Uhr FC Schalke 04Schalke - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 1
6. Spieltag 1. Bundesliga
Fri, 28.09.12 Anstoss: 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - FC Schalke 04Schalke 2 : 2

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierIyohaSiebertOberdorfGavory (90. Uchino)Sobottka (47. Tanaka)Engelhardt (76. Appelkamp)Klaus (76. Jastrzembski)JóhannessonTzolis (90. Niemiec)Vermeij

Gelbe Karten

Tanaka

Trainer

Daniel Thioune

FC Schalke 04

FährmannKalasKaminskiMurkinTempelmann (33. Seguin)SchallenbergMatricianiOuwejan (33. Mohr)Drexler (33. Idrizi)KaramanLasme (85. Polter)

Gelbe Karten

Seguin, Schallenberg

Trainer

Karel Geraerts


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

Robert Schröder


Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 990

Ausgabe Nr. 990
25.11.2023
(pdf/21 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Friday, 24. May 2024 um 22:39
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice