01.03.2019 | Jugend

U19 empfängt Preußen Münster

Langeneke-Team muss nach Leverkusen

Für Fortunas U19 steht das nächste Heimspiel an: Am Samstag, 13:00 Uhr, empfängt die Mannschaft von Trainer Sinisa Suker Preußen Münster am Flinger Broich. Einen Tag später, am Sonntag, 11:00 Uhr, tritt die U17 bei Bayer Leverkusen an.

Die Gegner
Mit Preußen Münster kommt ein direkter Tabellennachbar der U19 an den Flinger Broich. Mit 18 Punkten liegt das Team von Cihan Tasdelen auf dem neunten Tabellenplatz – einem Rang hinter der Fortuna. Am vergangenen Spieltag konnte man gegen den MSV Duisburg mit einem 3:2-Sieg überraschen. Fortunas U17 muss dagegen nach Leverkusen reisen. Dort wartet mit der „Werkself“ der aktuelle Tabellendritte. Ihre letzten beiden Spiele konnte die Mannschaft von Patrick Weiser mit jeweils 4:1 gewinnen. Gegen die Fortuna überzeugte man zudem mit einem 3:0-Sieg im Hinspiel.

Die Form
Viel besser hätte der Start ins neue Jahr für die beiden Nachwuchsteams der Fortuna nicht laufen können. Die U19 startete mit einem Sieg gegen Essen sowie zwei Unentschieden gegen Duisburg und Leverkusen in das Jahr 2019, die U17 gewann sogar beide Spiele gegen Duisburg und Hennef. In den anstehenden Spielen soll der Aufwärtstrend fortgesetzt und die nächsten Punkte eingefahren werden.

Die nächsten Spiele
Am Sonntag, 10. März, 11:00 Uhr, reist Fortunas U19 zum FC Schalke 04. Schon am Samstag, 9. März, 13:00 Uhr, bittet die U17 gegen Preußen Münster zum nächsten Heimspiel.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice