09.01.2019 | 1. Mannschaft

Eis und Playstation am freien Nachmittag

MEIN TAG …mit Matthias Zimmermann

Seit Samstagvormittag befindet sich die Fortuna im spanischen Marbella. Ein Trainingslager fordert allen Beteiligten, ob Teammanager und Betreuer, Ärzten und Physios, Trainern und Spielern, eine Menge ab. In der Rubrik „Mein Tag“ schreiben verschiedene Fortunen Tagebuch und geben ihre Erlebnisse wieder. Über den fünften Tag im Trainingslager berichtet Rechtsverteidiger Matthias Zimmermann.

„Die heutige Trainingseinheit war sehr intensiv und anstrengend. Das war aber auch zu erwarten, wenn wir danach den kompletten Nachmittag frei bekommen. Ein bisschen Freizeit tut in einem Trainingslager richtig gut. Erstmal habe ich die Zeit dazu genutzt, um ein Stündchen zu schlafen.

Dann bin ich gemeinsam mit Marcin Kaminski durch den Hafen gelaufen und wir haben uns ein Eis gegönnt. Das ist ja im Trainingslager auch eher selten der Fall. Natürlich darf an einem freien Nachmittag auch die Playstation nicht fehlen – ich habe ein bisschen Fortnite gezockt. So ging der Tag mit dem Abendessen auch relativ schnell vorbei.

Morgen steht die Partie gegen die Niederländer vom FC Emmen an. Es ist in einem Testspiel gar nicht so entscheidend, dass man den Gegner gut kennt. Wir müssen morgen auf uns schauen und unser Spiel durchdrücken. Wir werden sicherlich auch die eine oder andere Sache testen, die man in einem Ligaspiel eher nicht ausprobieren würde.“

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice