08.07.2020 | 1. Mannschaft

Von Rekordspielern, Torjägern und Bilanzen

Zahlen und Fakten: Die Fortuna in der 2. Bundesliga

Auch, wenn der Abstieg nach wie vor schmerzt. Jetzt heißt es: Kopf hoch und den Blick nach vorne richten! Mit der 2. Bundesliga tritt die Fortuna 2020/21 in einer Liga an, in der sie schon zahlreiche und teils große Fußstapfen hinterlassen hat. www.f95.de zeigt, wie diese Fußstapfen genau aussehen.

  • Kaan Ayhan, Oliver Fink, Adam Bodzek und Rouwen Hennings (v.l.n.r.) bejubeln einen Zweitliga-Treffer in der Saison 2017/18. Foto: imago images / Laci Perenyi

Für die Rot-Weißen wird es die 15. Saison im deutschen Fußball-Unterhaus. An die letzte Zweitliga-Spielzeit 2017/18 werden sich die Fortuna-Fans sicherlich noch sehr gut und gerne erinnern. Am Ende stiegen die Flingeraner nämlich nicht nur in die Bundesliga auf, sondern sicherten sich am letzten Spieltag im direkten Duell mit Mitaufsteiger Nürnberg den Meistertitel. 

P
ositive Bilanz
In der Ewigen Tabelle der 2. Bundesliga liegt die Fortuna auf Platz 26 – mit positiver Bilanz: 194 Mal siegten die Flingeraner, 137 Mal spielten sie Unentschieden, 165 Mal gab es eine Niederlage. 496 Mal trat die Fortuna also zu einem Zweitliga-Spiel an. Die 500er-Marke wird somit am 4. Spieltag der neuen Spielzeit fallen. Nicht unrealistisch ist es, dass F95 am Ende der Saison in der Ewigen Tabelle den ein oder anderen Rang klettern wird. Rot-Weiß Essen (29 Punkte Vorsprung), Kickers Offenbach (38) und Rot-Weiß Oberhausen (49) befinden sich nämlich in Reichweite und werden zumindest in naher Zukunft keine Punkte für die Wertung sammeln können. 


Rekordspieler Fink und Bodzek
Bei den Fortuna-Rekordspielern der Zweiten Liga stehen zwei Akteure an der Spitze, die sehr eng mit der jüngeren Vergangenheit des Clubs verbunden sind: Oliver Fink und Adam Bodzek. Während Fink ab der kommenden Spielzeit für die U23 auflaufen wird, hat Bodzek seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert und wird als absoluter Führungsspieler weiterhin eine wichtige Rolle innerhalb der Mannschaft einnehmen. In Sachen Zweitliga-Spiele wird „Bodze“ (161 Einsätze) seinen Kollegen Fink (199) aber erstmal nicht einholen. In den Rekordspieler-Top-20 befindet sich mit Marcel Sobottka (75 Zweitliga-Einsätze) noch ein weiterer Akteur, der aktuell das Fortuna-Trikot trägt. 

Torjäger Demandt und Hennings
Sven Demandt ist der unangefochtene Top-Torjäger der Fortuna in der 2. Bundesliga. 49 Mal knipste der Angreifer von 1987 bis 1989 für die Rot-Weißen – 1988/89 sogar unglaubliche 35 Mal in einer Saison. Damit wurde er zum ersten und bislang einzigen Torschützenkönig im Fortuna-Trikot. Aber: In den Reihen der Landeshauptstädter befindet sich auch heute ein Zweitliga-Top-Torjäger: Rouwen Hennings erzielte die meisten Treffer (17) in der Saison 2014/15 – damals noch in Diensten des Karlsruher SC. Mittlerweile war er auch 22 Mal für die Düsseldorfer in der 2. Bundesliga erfolgreich. Unvergessen bleibt sein goldener Last-Minute-Fernschuss gegen Dynamo Dresden, der den letzten Fortuna-Aufstieg zwei Spieltage vor Schluss rechnerisch besiegelte. 

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Mittwoch, 12. August 2020 um 17:16
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice