09.08.2019 | 2. Mannschaft

Zweites Heimspiel für die Zwote

Am Samstag kommt der Bonner SC

Für Fortunas U23 geht es in der Regionalliga West weiter. Am Samstag, 14:00 Uhr, bekommt es die Mannschaft von Trainer Nico Michaty mit dem Bonner SC zu tun. Die Zwote will ihre gute Frühform bestätigen.

Der Gegner
Seit seinem Aufstieg 2016 hat sich der Bonner SC in der Regionalliga West etabliert und die ersten drei Saisons in der Viertklassigkeit auf den Plätzen 9, 13 und 14 beendet. In die neue Saison ist der BSC nicht besonders erfolgreich gestartet: Am ersten Spieltag hatte der Club aus der ehemaligen Bundeshauptstadt spielfrei, am letzten Wochenende gab es eine 0:1-Niederlage gegen den SV Lippstadt. Trainer der Bonner ist seit diesem Sommer Ex-Fortuna-Spieler Thorsten Nehrbauer, der in der letzten Spielzeit den Absteiger 1.FC Kaan-Marienborn gecoacht hatte. 1998/99 spielte der damals 20-Jährige für F95.

Die Form

Zwei Spiele, vier Punkte: Fortunas U23 ist gut in die neue Saison gestartet. Dem Auftaktsieg über den SV Lippstadt folgte am letzten Wochenende ein 1:1 in Aachen. Verzichten muss Trainer Nico Michaty am Samstag auf Rechtsverteidiger Moritz Montag, der in der Nachspielzeit in Aachen die Rote Karte gesehen hatte.

Die Vergangenheit
Acht Mal standen sich Fortunas U23 und der Bonner SC in der Regionalliga West schon gegenüber. Von acht Spielen gewannen beide Clubs je vier. Das letzte Aufeinandertreffen konnte die Zwote im April mit 3:2 für sich entscheiden.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice