07.04.2024 13:30 Uhr28. Spieltag, 2. Bundesliga

2:0! Fortuna schlägt Eintracht Braunschweig

Im dritten Freispiel im Rahmen von „Fortuna für alle“ konnte Fortuna Düsseldorf einen 2:0-Erfolg feiern. Felix Klaus und Christos Tzolis sorgten mit ihren Toren für den verdienten Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig.

  • Fortuna Düsseldorf : Eintracht Braunschweig
    2 : 0
    (1:0)
    1:0 Klaus (42.)
    2:0 Tzolis (55.)
    -
    Fortuna vs. Braunschweig

    2:0

    (1:0)

    1:0 Klaus (42.)
    2:0 Tzolis (55.)
    -

Aufstellung: Vermeij stürmt von Beginn an
F95-Cheftrainer Daniel Thioune setzte vor Keeper Florian Kastenmeier auf eine Viererkette bestehend aus Matthias Zimmermann, Tim Oberdorf, Jamil Siebert und Emmanuel Iyoha. Yannik Engelhardt, Ísak Jóhannesson und Shinta Appelkamp bildeten das zentrale Mittelfeld. Im Sturmzentrum begann Vincent Vermeij, der von Felix Klaus und Christos Tzolis flankiert wurde. Neben Nicolas Gavory (muskuläre Probleme), King Manu (Entzündung im Knie) und Ao Tanaka (Blinddarm-OP) mussten die Fortunen kurzfristig auch auf Kapitän Andre Hoffmann verzichten, der aufgrund von muskulären Problemen ausfiel.

1. Halbzeit: Chancen auf beiden Seiten
Der erste gefährliche Angriff des Spiels gehörte der Fortuna, die einmalig im Sondertrikot „Altstadt“ auflief. Tzolis hatte vor dem Strafraum etwas Platz und steckte links zu Jóhannesson durch, dessen Querpass in den Fünf-Meter-Raum aber keinen Abnehmer fand (3.). Auf der anderen Seite suchten auch die Gäste schnell den Weg nach vorne. Nach einem Konter hatte Rayan Philippe links vor dem Sechzehner Platz, doch seinen Distanzschuss lenkte Kastenmeier gut über die Latte (8.). Der F95-Keeper war auch knapp zehn Minuten später zur Stelle, als er gegen Anton Donkor, der nach einem Steilpass links in der Box freigespielt wurde, gut den Winkel verkürzte und den Treffer im Eins-gegen-eins verhinderte (19.). Die bis dato beste Chance für die Rot-Weißen hatte anschließend Vermeij, der nach einem Querpass von Appelkamp freistehend vor Hoffmann den Ball nicht voll erwischte (23.).

Klaus trifft zur Führung
Es entwickelte sich das erwartete Spiel: Die Fortuna bespielte tiefstehende Braunschweiger und zog dabei phasenweise ein regelrechtes Powerplay auf. Den nächsten Abschluss für die Flingeraner verbuchte Tim Oberdorf, der es nach einem Ballgewinn einfach mal aus knapp 25 Metern probierte, die Kugel aber knapp drüber setzte (31.). Die Eintracht hingegen wurde nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld gefährlich: Die Hereingabe rutschte an den zweiten Pfosten zu Florian Krüger durch, der aus kurzer Distanz volles Risiko ging, aber knapp vorbeischoss. Kurz vor der Pause gingen dann die in Sachen Spielanteile klar überlegenen Fortunan verdient in Führung! Iyoha dribbelte sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch und flankte ins Zentrum, wo Appelkamp zu Klaus auf den zweiten Pfosten verlängerte. Der Flügelspieler nahm den Ball direkt und traf flach unter Hoffmann hindurch zum 1:0 (42.).

2. Halbzeit: Tzolis trifft vom Punkt
Den ersten Aufreger im zweiten Durchgang gab es nach 53 Minuten: Im Anschluss an einen Fortuna-Freistoß aus dem rechten Halbfeld köpfte Oberdorf im Strafraum an den Arm von Krüger. Nach Intervention des VAR zeigte Referee Florian Badstübner auf den Punkt. Tzolis trat an und verwandelte den Handelfmeter eiskalt zum 2:0 (55.). Knapp zehn Minuten später hatte Appelkamp aus der Distanz den dritten Treffer auf dem Fuß, sein Versuch aus knapp 20 Metern ging aber knapp über die Latte (64.).

Pfosten verhindert Braunschweiger Anschluss
In der Folge beruhigte sich das Geschehen auf dem Rasen etwas, wobei die Fortuna die Spielkontrolle und defensiv kaum etwas anbrennen ließ behielt. Vorne blieben die Flingeraner weiter gefährlich: Nach einer Iyoha-Flanke vom linken Strafraumeck verpasste Vermeij nur knapp (73.). Die in der Schlussphase naturgemäß offensiver agierende Eintracht hatte in der 84. Minute die größte Chance zum Anschlusstreffer: Youssef Amyn setzte sich rechts im Strafraum gegen Iyoha durch, scheiterte mit seinem Schuss aus spitzem Winkel jedoch am rechten Pfosten. Auf der anderen Seite verpasste der eingewechselte Jona Niemiec in der Nachspielzeit das 3:0, als er im Strafraum der Gäste aus kurzer Distanz knapp drüber schoss. So blieb es am Ende beim souveränen 2:0-Heimerfolg der Rot-Weißen, die damit in der Liga den vierten Sieg in Folge feiern und wieder auf Platz drei springen!

Das nächste Spiel: Auswärts in Wiesbaden
Am 29. Spieltag der 2. Bundesliga geht es für die Fortuna auswärts weiter. Die Rot-Weißen gastieren am Samstag, 13. April, beim Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden. Anstoß der Partie in der BRITA-Arena ist um 13:00 Uhr.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
28. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 07.04.24 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Eintracht BraunschweigBraunschweig 2 : 0
11. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 27.10.23 Anstoss: 18:30 Uhr Eintracht BraunschweigBraunschweig - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 4
Volkswagen Cup Testspiele
Sat, 08.07.23 Anstoss: 15:00 Uhr Eintracht BraunschweigBraunschweig - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 1
22. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 24.02.23 Anstoss: 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Eintracht BraunschweigBraunschweig 3 : 1
5. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 20.08.22 Anstoss: 20:30 Uhr Eintracht BraunschweigBraunschweig - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 2
32. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 08.05.21 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Eintracht BraunschweigBraunschweig 2 : 2
15. Spieltag 2. Bundesliga
Mon, 11.01.21 Anstoss: 20:30 Uhr Eintracht BraunschweigBraunschweig - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 0
18. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 15.12.17 Anstoss: 18:30 Uhr Eintracht BraunschweigBraunschweig - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 0 : 1
1. Spieltag 2. Bundesliga
Mon, 31.07.17 Anstoss: 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - Eintracht BraunschweigBraunschweig 2 : 2
24. Spieltag 2. Bundesliga
Mon, 13.03.17 Anstoss: 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Eintracht BraunschweigBraunschweig 1 : 2
7. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 23.09.16 Anstoss: 18:30 Uhr Eintracht BraunschweigBraunschweig - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 1
34. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 15.05.16 Anstoss: 15:30 Uhr Eintracht BraunschweigBraunschweig - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2
17. Spieltag 2. Bundesliga
Mon, 07.12.15 Anstoss: 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Eintracht BraunschweigBraunschweig 1 : 0
18. Spieltag 2. Bundesliga
Tue, 16.12.14 Anstoss: 17:30 Uhr Eintracht BraunschweigBraunschweig - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 1
1. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 01.08.14 Anstoss: 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Eintracht BraunschweigBraunschweig 2 : 2

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierEngelhardtTzolis (87. Sobottka)JóhannessonVermeij (77. Daferner)Klaus (77. Niemiec)OberdorfIyoha (87. Uchino)Siebert (91. De Wijs)AppelkampZimmermann

Gelbe Karten

Klaus, Iyoha, Uchino

Trainer

Daniel Thioune

Eintracht Braunschweig

HoffmannDecarliIvanovPhilippeKrüger (62. Tauer)RittmüllerDonkorHelgason (62. Finndell)Kurucay (74. Ujah)Kaufmann (62. Gómez)Krauße (74. Amyn)

Gelbe Karten

Kurucay

Trainer

Daniel Scherning


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

52000


Schiedsrichter

Badstübner


Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 996

Ausgabe Nr. 996
07.04.2024
(pdf/25 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Monday, 20. May 2024 um 13:08
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice