21.05.2019 | Traditionsmannschaft

Traditionsmannschaft mit Remis in Norf

2.500 Euro für den dortigen Nachwuchs eingespielt

Am vergangenen Sonntag (19. Mai) gastierte die F95-Traditionsmannschaft in der unmittelbaren Nachbarschaft zu Düsseldorf. Im Linksrheinischen trafen die Rot-Weißen in Neuss im Von-Waldthausen-Stadion auf die Alten Herren des TSV Norf. Es war ein rundum gelungener Nachmittag mit friedlicher Punkteteilung und ganz tollen Rahmenbedingungen, die die Gastgeber geschaffen hatten.

Das Freundschaftsspiel fand unter einem blau-weißen Himmel statt, der immer wieder die Sonne freigab und die Akteure mächtig ins Schwitzen brachte. Die Begegnung über 2 mal 40 Minuten wurde vor allem im zweiten Durchgang für die Fortunen zu einem echten Kraftakt, bei dem die Kondition am Ende den Ausschlag gab. Während den Gastgebern zwei komplette Garnituren zur Verfügung standen, mussten die 95er aufgrund kurzfristiger Ausfälle mit zwei Auswechselspielern auskommen.

Das Team der Rot-Weißen um Ehrenspielführer Gerd Zewe - die Legenden Egon Köhnen und Benno Beiroth saßen als Trainer an der Seitenlinie – sowie den ehemaligen Profis Rudi Istenic, „Pico“ Niestroj und Marc Sesterhenn übernahm früh die Initiative und ging folgerichtig durch zwei Treffer von Marc Sesterhenn und Kenan Doric mit 2:0 in Führung. Doch die Gastgeber hatten da bereits ihre ersten Chancen, die F95-Schlussmann Thomas Mittelstädt glänzend parieren konnte. Kurz vor der Halbzeitpause wurden die Bemühungen der Blau-Weißen aber doch noch mit dem Anschlusstreffer belohnt.

Kurz nach dem Seitenwechsel stellte erneut Doric mit seinem Treffer zum 3:1 den alten 2-Tore-Vorspung wieder her. Doch mit zunehmender Spieldauer schwanden den Fortunen die Kräfte und so kamen die Norfer zunächst durch einen Sonntagsschuss der Marke „Tor des Monats“ auf 2:3 heran und wenig später zum vielumjubelten Ausgleich. In der Schlussphase hatten beide Teams noch die Chance auf den Siegtreffer.

Der TSV Norf als Gastgeber hatte parallel ein ausführliches Rahmenprogramm angeboten und einen Familientag veranstaltet. Vor allem die kleinen Gäste, viele davon in rot-weißer Kleidung, kamen voll auf ihre Kosten, sodass die mitgebrachten Gastgeschenke wie Aufkleber, Wimpel oder Mousepad mit F95-Emblem einen reißenden Absatz fanden. Und für den ganz jungen Nachwuchs der Norfer, die Bambinis und die F-Jugend, wurde nebenbei die stolze Summe von 2.500 Euro eingespielt.

TM F95 - TSV Norf 3:3
Tore: 0:1 Sesterhenn (17.), 0:2 Doric (24.), 1:2 Klein (38.), 1:3 Doric (45.), 2:3 Birkenfurth (52.), 3:3 Ropertz (64.)

TM Fortuna: Thomas Mittelstädt, Giuseppe Di Raimondo, Kenan Doric, Muzaffer Güngör, Andreas Hecker (Organisation), Rudi Istenic, Roberto Marquez, Robert Niestroj, Bernd Restle, Marc Sesterhenn, Jaro Stankiewicz, Olaf Timmerberg, Gerd Zewe (C)

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice