01.08.2023 | Traditionsmannschaft

11:5-Erfolg bei TuSpo Richrath

Fünffacher Torschütze Samet Atulahi mit Hattrick binnen fünf Minuten

Wenige Kilometer rheinaufwärts traten die alten Recken der Fortuna zu einem besonderen Duell an. Gegen eine – aufgrund personeller Probleme – gemischte Mannschaft der Alten Herren von TuSpo Richrath, die von den eigenen Damen aus der Bezirksliga verstärkt wurden, gab es am Ende einen klaren zweistelligen Erfolg. Dabei sah es anfangs nicht danach aus, denn die spielstarken Gastgeber legten los wie die Feuerwehr.

Schon nach etwa zehn Zeigerumdrehungen hatten die Gastgeber – teils verjüngt durch Akteure aus anderen Teams – drei sehenswerte Tore erzielt. Angestachelt durch den 0:3-Rückstand drehten die Rot-Weißen aber von Minute zu Minute auf und kamen ihrerseits ebenfalls zu ansehnlichen Treffern. Beim Stande von 4:4 wurden dann die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang konnte auch ein seitlich einsetzender Platzregen die Fortunen nicht mehr aufhalten. Unter Beobachtung von F95 Legende Egon Köhnen unter den 150 Zuschauern kurbelten allen voran Samet Atulahi und Amin Maizi das Spieler der Flingeraner an und trugen sich im Spiel über 2x40 Minuten selbst mehrfach in die Torschützenliste ein.

Bei Bratwurst und Nackensteak vom Grill und Altbier einer Düsseldorfer Hausbrauerei wurde nachher über das zurückliegende, aber ebenso das noch ausstehende Spiel gesprochen, denn nicht wenige machten sich am frühen Abend in die Landeshauptstadt auf, um das Zweitliga-Top-Spiel am Abend zwischen der Fortuna und Bundesliga-Absteiger Hertha BSC in der Arena zu sehen.

Da passte der 1:0-Heimsieg der Mannschaft von Cheftrainer Daniel Thioune nur allzu gut ins Bild und rundete diesen ganz und gar nicht sommerlichen Tag perfekt ab.

Alte Herren- / Damen-Auswahl TuSpo Richrath - F95-Traditionsmannschaft:

Tore:

1:0 (3.) 

2:0 (5.)

3:0 (10.)

3:1 (14.): Atulahi

3:2 (20.): Maizi

3:3 (30.): Maizi

4:3 (37.)

4:4 (38.): Röder

4:5 (44.): Atulahi

4:6 (47.): Atulahi

4:7 (49.): Atulahi

4:8 (54.): Stankiewicz

4:9 (58.): Maizi

5:9 (63.)

5:10 (68.): Atulahi

5:11 (72.): Maizi

F95-Traditionsmannschaft:

Dennis Prostka – Kevin Ameskamp (Gast), Samet Atulahi, Christian Deske, Giuseppe Di Raimondo, Rudi Istenic (Zuschauer), Amin Maizi, Bernd Restle, Oliver Röder, Tobias Sastre Fais (Gast), Marc Sesterhenn, Mehdi Schröder (Team-Manager), Jaroslav Stankiewicz, Olaf Timmerberg, Melwyn Uschmann (Gast).

Trainer: Uwe Toex.


F95-Legenden: Egon Köhnen.


Organisation: Andreas Hecker und Michael Thilmann.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Friday, 1. March 2024 um 00:25
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice