12.03.2018 | 1. Mannschaft

Andre Hoffmann erleidet empfindliche Verletzung

Innenverteidiger fällt bis auf Weiteres aus

Andre Hoffmann hat sich im gestrigen Spiel gegen den MSV Duisburg nach einem abgewehrten Schuss einen kleinen Einriss im Hoden zugezogen. Dieser musste am gestrigen Abend operativ behandelt werden. Der 25-Jährige muss keine bleibenden Schäden befürchten, wird dennoch bis auf Weiteres nicht am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen können.

"Ich wurde genau dort getroffen, wo es besonders schmerzhaft ist", sagte Hoffmann nach dem Spiel den anwesenden Journalisten in der Mixed Zone. Zu dem Zeitpunkt konnte er noch nicht ahnen, wie schwer es ihn tatsächlich erwischt hatte, als er in der Schlussphase einen Ball mit vollem Körpereinsatz abwehrte. Er kehrte zwar nach kurzer Behandlungspause zurück, krümmte sich aber auch beim mannschaftlichen Torjubel nach dem 2:0 in der eigenen Hälfte vor Schmerzen auf dem Boden. Dass er seinem Team danach noch beim Verteidigen des Vorsrpungs half, zeigt seinen großen Kampfgeist. Hut ab und gute Besserung, "Hoffi"!

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice