18.11.2023 14:00 Uhr16. Spieltag, Regionalliga West

Ein leichtfertig liegengelassener Punkt

Die längste Auswärtsfahrt der Saison für die Zwote ist wahrlich keine für Statistik-Freunde. Von neun bisherigen Aufeinandertreffen mit dem SV Rödinghausen im Wiehenstadion endeten alle – abgesehen von einem verschneiten Nachmittag im April 2019 – in einer Niederlage. In diesem Jahr waren die Vorzeichen aber leicht andere, denn der als Mitfavorit in die Spielzeit gestartete SVR fand sich selbst in tiefen Tabellenregionen wieder.

  • SV Rödinghausen : Fortuna Düsseldorf U23
    1 : 0
    (0:0)
    1:0 Hoch (90.+3) -
    Rödinghausen vs. F95

    1:0

    (0:0)

    1:0 Hoch (90.+3) -

Erstmalig in seiner noch jungen Amtszeit musste Chefcoach Jens Langeneke seine Startelf ändern. Neben dem gelbgesperrten Soufiane El-Faouzi fielen auch Min-Woo Kim und King Manu aus. Für sie rückten Max Adamski, Tim Oberdorf und Jona Niemiec in die Mannschaft, außerdem stand erneut Karol Niemczycki im Tor. In der Anfangsphase hatte die Zwote zwar mehr Ballbesitz, wusste mit diesem jedoch wenig anzufangen. Die Gastgeber nutzten dies mit vielen Kontern über ihren pfeilschnellen Angreifer Safi aus. In der 7. Minute tauchte er erstmalig frei vor Niemczycki auf, den Abschluss bereinigte er gemeinsam mit Seymour Fünger. Fortan blieb Rödinghausen besser im Spiel. Ein kraftvoller Schuss aus vollem Lauf von Tia (17.) und ein Kopfball von Wolff (24.) endeten ebenfalls in den Händen des Zwote-Torwarts. Gegen Mitte der ersten Halbzeit sank das spielerische Niveau der Partie immer weiter. Daniel Bunk zeigte sich präsent im Mittelfeld, dennoch fanden sich die Angreifer Niemiec und Kilian Skolik zu keinem Zeitpunkt ins Spiel ein. Weitere Chancen hatte der SVR durch Dacaj (33.) und Kurzen (39.), die allerdings ebenfalls nicht zwingend waren. Eine erste Torchance verzeichneten die Flingeraner erst kurz vor der Halbzeit: Fünger (42.) kam nach einer Ecke zum Kopfball, der von der Abwehr der Gastgeber abgeblockt wurde. Auch Robin Bird (45.) brachte noch einen guten Lauf bis zur Grundlinie zustande, aber Niemiec gelang es nicht, sein Anspiel zu verwerten.

Die zweite Halbzeit verlief zunächst so wie große Teile der ersten. Und auch Niemczycki stand schnell wieder im Mittelpunkt, denn nach einer Ecke (50.) zeigte er gegen einen flach aufs Tor kommenden Kopfball einen gigantischen Reflex. Tia (54.) erhöhte kurz das Chancenplus der Gastgeber, aber sein Schuss von der rechten Strafraumkante touchierte nur den Pfosten. Kurz später war ein Distanzschuss von Oberdorf (57.), den SVR-Keeper Albers nur mit Mühe entschärfen konnte, der Startschuss für die zumindest chancenmäßig beste Phase der Zwoten. Und für einen vielzitierten „dreckigen“ Sieg hätte eine der folgenden Situationen dringen verwertet werden müssen. Nico Petritt (60.) kam nach einem Konter zum Schuss aus 16 Metern, der jedoch nur zu einer Ecke führte. Auch Bird (67.) kam zu einer Chance, die wohl die beste in diesem Spiel seitens der Rot-Weißen war. Frei vor Albers schob er diesem den Ball eher zu, anstatt kraftvoll abzuschließen. Als das Spiel sich nun wieder vollkommen beruhigte und auf ein 0:0 hinauszulaufen schien, ging Bunk (87.) in einer unscheinbaren Szene im Mittelfeld mit zu hohem Risiko zu Werke, sodass er kurz vor Schluss des Feldes verwiesen wurde. In der Nachspielzeit kam es dann noch zum Super-Gau, dessen Entstehung in einer Unterzahlsituation nicht hätte vorkommen dürfen. Nach einer nicht kurz gespielten Ecke für die Zwote kombinierten sich die Gastgeber noch einmal in die andere Hälfte und erarbeiteten sich eine letzte Chance. Nachdem eine Flanke gut abgeschirmt wurde, erkannte Hoch (90.) die Situation am besten, indem er das Anspiel ohne zu zögern ins Zwote-Tor hämmerte. So gaben die Fortunen doch noch einen sichergeglaubten Punkt gegen einen derzeitigen Abstiegskonkurrenten ab und sind nun darauf angewiesen, endlich wieder in ihren nächsten Heimspielen zu punkten. (PL)

Zwote-Trainer Jens Langeneke: „Aus meiner Sicht war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften hatten Phasen, in denen man das Gefühl hat, dass ein Tor hätte fallen können. In letzter Konsequenz ist dann kein Tor gefallen, sodass man glaubt, dass auch keines mehr fällt. So ist das Ergebnis für uns natürlich bitter, aber am Freitag geht es gegen Köln schon weiter.“

Rödinghausen-Trainer Farat Toku: „In der ersten Halbzeit konnten beide Mannschaften mit dem 0:0 zufrieden sein. Für uns war es wichtig, dass wir einfach mal drei Punkte holen und die Jungs sich auch für ihren Aufwand belohnen.“

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
33. Spieltag Regionalliga West
Sat, 11.05.24 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 - SV RödinghausenRödinghausen - : -
16. Spieltag Regionalliga West
Sat, 18.11.23 Anstoss: 14:00 Uhr SV RödinghausenRödinghausen - Fortuna Düsseldorf U23F95 1 : 0
25. Spieltag Regionalliga West
Sat, 04.03.23 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SV RödinghausenSV Rödinghausen 1 : 2
8. Spieltag Regionalliga West
Sat, 10.09.22 Anstoss: 14:00 Uhr SV RödinghausenSV Rödinghausen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 4 : 1
22. Spieltag Regionalliga West
Wed, 16.03.22 Anstoss: 19:30 Uhr SV RödinghausenRödinghausen - Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 4 : 1
3. Spieltag Regionalliga West
Wed, 25.08.21 Anstoss: 18:00 Uhr Fortuna Düsseldorf IIFortuna U23 - SV RödinghausenRödinghausen 3 : 1
41. Spieltag Regionalliga West
Sat, 29.05.21 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - SV RödinghausenRödinghausen 1 : 1
20. Spieltag Regionalliga West
Sat, 12.12.20 Anstoss: 14:00 Uhr SV RödinghausenRödinghausen - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 3 : 2
31. Spieltag Regionalliga West
Sat, 28.03.20 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna II - SV RödinghausenRödinghausen - : -
12. Spieltag Regionalliga West
Sat, 05.10.19 Anstoss: 14:00 Uhr SV RödinghausenRödinghausen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna II 3 : 1
29. Spieltag Regionalliga West 2018/19
Sat, 13.04.19 Anstoss: 14:00 Uhr SV RödinghausenRödinghausen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 3
12. Spieltag Regionalliga West 2018/19
Sat, 06.10.18 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SV RödinghausenRödinghausen 1 : 2
23. Spieltag Regionalliga West
Wed, 18.04.18 Anstoss: 19:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 - SV RödinghausenRödinghausen 1 : 4
6. Spieltag Regionalliga West
Sat, 02.09.17 Anstoss: 14:00 Uhr SV RödinghausenRödinghausen - Fortuna Düsseldorf U23F95 U23 4 : 3
23. Spieltag Regionalliga West
Sat, 04.03.17 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SV Rödinghausen 1970Rödinghausen 4 : 3
6. Spieltag Regionalliga West
Sat, 27.08.16 Anstoss: 14:00 Uhr SV Rödinghausen 1970Rödinghausen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 2 : 1
23. Spieltag Regionalliga West
Sat, 13.02.16 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 - SV Rödinghausen 1970Rödinghausen 1 : 0
4. Spieltag Regionalliga West
Sat, 22.08.15 Anstoss: 14:00 Uhr SV Rödinghausen 1970Rödinghausen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna U23 1 : 0
28. Spieltag Regionalliga West
Sat, 11.04.15 Anstoss: 14:00 Uhr SV RödinghausenSV Rödinghausen - Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 1 : 0
11. Spieltag Regionalliga West
Sat, 04.10.14 Anstoss: 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf U23Fortuna Düsseldorf U23 - SV RödinghausenSV Rödinghausen 2 : 1

Aufstellung:

SV Rödinghausen

AlbersTiaHippeFlottmannHornHober (52. Hoch)WolffKurzenBajric (80. Heim)Dacaj (72. Töpken)Safi (80. Fehr)

Gelbe Karten

Flottmann, Kurzen, Bajric, Safi

Fortuna Düsseldorf U23

NiemczyckiPetrittCorstenFünger (90.+4 Bodzek)AdamskiOberdorfMonteiro (70. Brechmann)BunkBird (70. Wagemann)Skolik (90.+1 Ismailij)Niemiec

Gelbe Karten

Niemczycki, Petritt, Oberdorf

Rote Karten

Bunk (87.)


Stadion:

Häcker Wiehenstadion


Zuschauer

380


Schiedsrichter

Felix May



bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Monday, 4. March 2024 um 03:09
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice