17.02.2024 20:30 Uhr22. Spieltag, 2. Bundesliga

2:2 - Fortuna nimmt einen Punkt aus dem Wildpark mit

Am Samstagabend spielte die Fortuna beim Karlsruher SC 2:2-Unentschieden. Die Rot-Weißen gingen in der ersten Hälfte durch Christos Tzolis in Führung. Kurz nach der Pause glich Jerome Gondorf für den KSC aus, bevor Tzolis zur erneuten Führung traf. Doch die Gastgeber hatten in Person von David Herold das letzte Wort.

  • Karlsruher SC : Fortuna Düsseldorf
    2 : 2
    (0:1)
    1:1 Gondorf (48.)
    2:2 Herold (63.)
    0:1 Tzolis (37.)
    1:2 Tzolis (51.)
    Karlsruhe vs. Fortuna

    2:2

    (0:1)

    1:1 Gondorf (48.)
    2:2 Herold (63.)
    0:1 Tzolis (37.)
    1:2 Tzolis (51.)

Aufstellung: Engelhardt und Klaus kehren zurück 

Cheftrainer Daniel Thioune setzte gegen den KSC auf ein 4-3-3-System. Vor Florian Kastenmeier im Tor bildeten Matthias Zimmermann, Andre Hoffmann, Joshua Quarshie und Nicolas Gavory die Viererkette. Im Mittelfeld agierten Startelf-Rückkehrer Yannik Engelhardt, Ísak Jóhannesson und Ao Tanaka. Über rechts kam Felix Klaus, der nach Verletzungspause ebenso sein Comeback in der Anfangsformation feierte. Christos Tzolis wirbelte auf links, Vincent Vermeij war die Sturmspitze. 

1. Halbzeit: Motto: Safety First 

Man merkte beiden Teams in der Anfangsphase an, dass der Fokus ganz klar auf der Defensive lag und darauf, nicht viel zuzulassen. Fast schon folgerichtig gab es die ersten Schüsse in Richtung der Tore aus großen Distanzen: Tzolis für die Rot-Weißen (5.) und Nebel für den KSC (12.) verfehlten die Ziele deutlich. Die Teams neutralisierten sich größtenteils, wobei die Fortuna vor allem in der Anfangsphase bereits andeutete, dass vor allem über ihre rechte Offensivseite etwas gehen könnte. 

Tzolis köpft zur Führung ein 

Erst nach einer guten halben Stunde wurde es wieder torgefährlicher: Kastenmeier musste weit aus seinem Tor eilen und vor dem anrennenden Igor Matanovic klären. Der Ball landete vor den Füßen von Marvin Wanitzek, dessen Kunstschuss-Versuch von der Mittellinie aus an Quarshie hängen blieb (36.). Auf der anderen Seite schlugen die Rot-Weißen nur eine Zeigerumdrehung später eiskalt zu! Karlsruhes Robin Bormuth klärte eine scharfe Flanke von Zimmermann nur unzureichend, so dass das Spielgerät zu Gavory gelangte. Der brachte es per Aufsetzer gefährlich vor den Kasten, wo Tzolis blank stand und aus kurzer Distanz einköpfte (37.). 

2. Halbzeit: Gondorf gleicht aus, Tzolis schnürt den Doppelpack 

Die zweite Halbzeit hatte mit Abwarten und Abtasten dann nicht mehr viel zu tun – der KSC kam zum direkten Ausgleich: Jerome Gondorf setzte sich nach einer abgefälschten Flanke von Matanovic im Luftkampf gegen Quarshie durch und nickte aus kurzer Distanz ein (48.). Doch die Flingeraner hatten die passende Antwort postwendend parat! Tzolis nutzte den Platz im Mittelfeld und setzte Klaus auf rechts ein, der im Sechzehner den Überblick behielt und wieder zurück auf Tzolis legte. Der Grieche hatte keine Mühe, seinen Doppelpack zu schnüren (51.)! Das Spiel war nun wild und wogte hin und her. Die Fortuna hatte Glück, dass der KSC nicht wieder egalisierte: Ein Schuss von Wanitzek geriet zu hoch (52.), ein Versuch von Matanovic aus spitzem Winkel krachte an den rechten Außenpfosten (56.) 

Herold egalisiert erneut 

Doch die Gastgeber kamen leider dennoch zum Ausgleich: Über Matanovic und Leon Jensen gelangte der Ball zu David Herold, der von der Strafraumgrenze aus mit dem rechten Fuß abzog. Der eigentlich recht harmlose Schuss glitt Kastenmeier durch die Arme – 2:2 (63.). Die Partie war nun völlig offen. Die Fortuna hatte in die eine oder andere vielversprechende Chance zum Umschalten, spielte es im letzten Drittel aber immer wieder zu ungenau aus. Der KSC nahm das Tor der Fortuna nochmal in Form von Jensen ins Visier. Abgefälscht flog der Ball auf das Tordach (71.). In den letzten zwanzig Minuten war etwas die Luft raus, bis es dann Tanaka war, der die Fortuna in der Nachspielzeit noch auf die Siegerstraße hätte bringen können. Er wurde allerdings noch entscheidend von Bormuth am Torschuss gehindert (90.+3). Später scheiterte dann noch der eingewechselte Marlon Mustapha aus spitzem Winkel an KSC-Keeper Patrick Drewes (90.+4). So nahm die Fortuna einen Punkt aus Karlsruhe mit. Das 2:2 war am Ende leistungsgerecht. 

Das nächste Spiel: Heimspiel gegen Rostock 

Für die Fortuna steht das kommende Spiel wieder in der heimischen Merkur Spiel-Arena an. Am Sonntag, 25. Februar, empfangen die Rot-Weißen den FC Hansa Rostock. Ab 13:30 Uhr rollt der Ball. 

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
22. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 17.02.24 Anstoss: 20:30 Uhr Karlsruher SCKarlsruhe - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 2
5. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 01.09.23 Anstoss: 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKarlsruhe 3 : 1
30. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 30.04.23 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKSC 3 : 2
13. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 23.10.22 Anstoss: 13:30 Uhr Karlsruher SCKSC - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2
28. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 03.04.22 Anstoss: 13:30 Uhr Karlsruher SCKarlsruhe - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 2
11. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 23.10.21 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKarlsruhe 3 : 1
28. Spieltag 2. Bundesliga
Mon, 03.05.21 Anstoss: 20:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Karlsruher SCKSC 3 : 2
11. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 13.12.20 Anstoss: 13:30 Uhr Karlsruher SCKSC - Fortuna DüsseldorfF95 1 : 2
25. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 19.03.17 Anstoss: 13:30 Uhr Karlsruher SCKarlsruher - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 3
8. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 01.10.16 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKarlsruher 1 : 1
25. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 04.03.16 Anstoss: 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKSC 0 : 1
8. Spieltag 2. Bundesliga
Tue, 22.09.15 Anstoss: 17:30 Uhr Karlsruher SCKSC - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1
20. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 08.02.15 Anstoss: 13:30 Uhr Karlsruher SCKarlsruhe - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 1
3. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 23.08.14 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKarlsruhe 0 : 2
33. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 04.05.14 Anstoss: 15:30 Uhr Karlsruher SCKarlsruhe - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 2
16. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 29.11.13 Anstoss: 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Karlsruher SCKarlsruhe 0 : 2

Aufstellung:

Karlsruher SC

DrewesJungFrankeBormuthHeiseGondorf (86. Schleusener)Rapp (62. Jensen)WanitzekNebelBrosinski (62. Zivzivadze)Matanovic (90.+1 Thiede)

Gelbe Karten

Jung, Jensen

Trainer

Christian Eichner

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierZimmermannHoffmannOberdorf (80. Gavory)GavoryEngelhardtTanakaJóhannesson (87. Daferner)Klaus (76. Niemiec)Tzolis (87. Appelkamp)Vermeij (80. Mustapha)

Gelbe Karten

Vermeij, Niemiec

Trainer

Daniel Thioune


Stadion:

BBBank Wildpark


Zuschauer

26563


Schiedsrichter

Marco Fritz



bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 16. June 2024 um 12:02
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice