21.05.2023 13:30 Uhr33. Spieltag, 2. Bundesliga

3:3! Fortuna und Hannover trennen sich unentschieden

Der letzte Heimspieltag in der Merkur Spiel-Arena hatte nochmal ordentlich Unterhaltung zu bieten. Am Ende spielten die Fortuna und Hannover 96 3:3-Unentschieden. Felix Klaus per Doppelpack und Daniel Ginczek trafen für die Rot-Weißen, während Cedric Teuchert, Louis Schaub und Maximilian Beier für die Gäste erfolgreich waren.

  • Fortuna Düsseldorf : Hannover 96
    3 : 3
    (1:2)
    1:2 Klaus (30.)
    2:2 Klaus (52.)
    3:2 Ginczek (77.)
    0:1 Teuchert (12.)
    0:2 Schaub (22.)
    3:3 Beier (89.)
    Fortuna vs. Hannover

    3:3

    (1:2)

    1:2 Klaus (30.)
    2:2 Klaus (52.)
    3:2 Ginczek (77.)
    0:1 Teuchert (12.)
    0:2 Schaub (22.)
    3:3 Beier (89.)

Aufstellung: Zwei Änderungen vor letztem Heimspiel
Nach dem Unentschieden auf St. Pauli nahm Cheftrainer Daniel Thioune zwei Veränderungen in der Startelf vor: Nicolas Gavory und Fernandes Neto starteten anstelle von Jordy de Wijs und Daniel Ginczek. Durch die Wechsel gab es auch eine Systemumstellung. Statt mit Dreier- startete die Fortuna wieder mit einer Viererkette. Für den zuletzt verletzten Marcel Sobottka kam eine Kadernominierung noch zu früh.

1. Halbzeit: Teuchert und Schaub bringen 96 in Führung
Nach weniger als 20 Sekunden war die Fortuna das erste Mal vor dem Tor der Hannoveraner zu finden: Matthias Zimmermann hatte viel Platz auf der rechten Seite, doch seine Hereingabe verpasste Dawid Kownacki knapp (1.). Wenige Minuten später griff die Fortuna über links und Emmanuel Iyoha an. Seine Flanke erreichte Felix Klaus im Fünf-Meter-Raum, doch Ron-Robert Zieler hielt das 0:0 für die Gäste fest (5.). Für die in den Anfangsminuten noch eher passiven Hannoveraner gab ihr Topscorer, Cedric Teuchert, den ersten Torschuss ab, doch sein Schuss wurde zur Ecke abgefälscht (10.). Nur 90 Sekunden später brachte er die Gäste aber dann doch in Führung: Derrick Köhn bediente Teuchert flach im Rückraum. Dieser verschaffte sich mit einer Körpertäuschung Platz und schoss die Kugel flach in die rechte untere Torecke (12.). In der Folge mussten sich die Düsseldorfer gegen die nun spielstärkeren und auch gegen den Ball engagierten Gäste erst einmal sammeln. Zehn Minuten nach dem Führungstreffer erhöhte Louis Schaub sogar auf 0:2 aus F95-Sicht: Über mehrere Stationen kombinierten sich die 96er durch das Zentrum der Fortuna. Am Ende lief Schaub alleine auf Florian Kastenmeier zu ließ ihm mit seinem strammen Abschluss keine Chance (22.). 

Anschlusstreffer und mehrere Großchancen auf Seiten der Fortuna
Die Führung verlieh den Gästen noch mehr Selbstbewusstsein. Aber: Mehr oder weniger aus dem Nichts verkürzte die Fortuna auf 1:2! Nach einer Ecke von links kam Felix Klaus im Strafraum an den Ball und hämmerte ihn an die Unterkante der Latte, von wo aus er hinter die Linie sprang (30.). Nicht viel später konnte Iyoha fast den Ausgleich markieren, doch zwei Hannoveraner Verteidiger schmissen sich in seinen aussichtsreichen Schussversuch (32.). Auch die anschließende Ecke brachte fast das zweite Fortuna-Tor: Yannik Lührs rettete nach einem Kownacki-Kopfball auf der Linie (34.). Fünf Minuten vor der Pause war dann wiederum Kastenmeier gefragt, als Köhn frei vor ihm stand. Doch der Fortunen-Keeper blieb ruhig und klärte den Schuss aus spitzem Winkel zur Ecke (40.). Auch Teuchert (45.) und Klaus auf der anderen Seite (45.) kamen noch einmal zur Schusschancen, doch Tore fielen keine mehr in Halbzeit eins.

2. Halbzeit: Klaus mit zweitem Treffer
Nach dem Seitenwechsel brauchte es etwas, bis die Partie wieder den Schwung der ersten Halbzeit aufnahm. Doch das erste Tor ließ dennoch nicht lange auf sich warten – Klaus schnürte den Doppelpack und glich so für die Fortuna aus! Shinta Appelkamp hatte in der Vorwärtsbewegung viel Platz, spielte nach links zu Gavory, dessen Hereingabe am langen Pfosten durch den eingerückten Flügelspieler über die Linie gedrückt wurde (52.). Kurz darauf erhöhte Gavory fast selbst zur Führung: Appelkamp spielte nach Doppelpass mit Fernandes Neto den Ball zum Franzosen in den Rückraum. Ron-Robert Zieler parierte stark und wehrte den Schuss zur Seite ab (57.). Es war ein munteres Spiel in dieser Phase. Auch die Gäste kamen zu Chancen: Nach einem Ballverlust von Tim Oberdorf leitete Schaub zu Teuchert weiter, doch dessen Schuss ging ohne Druck neben Kastenmeiers Tor (62.). Auf der anderen Seite testete Appelkamp Zieler, doch ohne Erfolg. Der Keeper packte sicher zu (65.). 

Fortuna dreht das Spiel, doch 96 gleicht aus
Die nächste Chance der Gäste gehörte dem eingewechselten Maximilian Beier, der seinen Schuss allerdings um den Pfosten zirkelte (70.). Die noch größere Chance lag auf Seiten der Fortuna: Daniel Ginczek lief allein aufs Tor zu, wurde jedoch noch von seinem Gegenspieler eingeholt und verpasste es unter diesem Gegnerdruck, die Hausherren in Führung zu bringen (73.). Die Merkur Spiel-Arena war laut – noch lauter wurde sie bei der Einwechslung von Rouwen Hennings, der sein letztes Heimspiel für die Rot-Weißen bestritt. Vielleicht war es auch die Einwechslung, die den entscheidenden Schub brachte, denn die Fortuna drehte das Spiel endgültig! Hennings machte eine Flanke von rechts fest und über Klaus gelangte der Ball zu Ginczek, der die Kugel aus etwa zehn Metern ins rechte Eck platzierte (77.). Mit der 3:2-Führung ging es also in die Schlussphase, wobei der eingewechselte Hendrik Weydandt fast postwendend für die 96er ausglich: Im Fünf-Meter-Raum setzte er im Fallen zum Schuss an. Der Ball ging weit über die Latte (80.). Kurz vor Ende konnten die Niedersachsen leider doch noch ausgleichen: Sie kombinierten sich über die linke Seite an den Düsseldorfer Strafraum und am Ende war es Maximilian Beier, der das Spielgerät sehenswert per Volleyabnahme von der Strafraumgrenze ins linke Eck setzte (89.). In den Schlussminuten vermochte kein Team, nochmal entscheidend vor das Tor zu kommen. So blieb es beim torreichen Remis, durch das die Fortuna nun bei 55 Punkten steht.

Letztes Saisonspiel in Kaiserslautern
Am 34. Spieltag (Sonntag, 28. Mai) geht es für die Flingeraner zum letzten Spiel der Saison nach Kaiserslautern auf dem Betzenberg. Anstoß ist, parallel zu den anderen Partien der Liga, um 15:30 Uhr. 

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
24. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 02.03.24 Anstoss: 13:00 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfFortuna - : -
7. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 24.09.23 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Hannover 96Hannover 1 : 1
33. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 21.05.23 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Hannover 96Hannover 3 : 3
16. Spieltag 2. Bundesliga
Tue, 08.11.22 Anstoss: 18:30 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 0
30. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 16.04.22 Anstoss: 13:30 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 0
13. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 06.11.21 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Hannover 96Hannover 1 : 1
2. Runde DFB-Pokal
Wed, 27.10.21 Anstoss: 20:45 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 0
22. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 21.02.21 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Hannover 96Hannover 3 : 2
5. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 24.10.20 Anstoss: 13:00 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfF95 3 : 0
34. Spieltag Bundesliga
Sat, 18.05.19 Anstoss: 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - Hannover 96Hannover 2 : 1
17. Spieltag Bundesliga
Sat, 22.12.18 Anstoss: 15:30 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfF95 0 : 1
31. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 30.04.17 Anstoss: 13:30 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
14. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 25.11.16 Anstoss: 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Hannover 96Hannover 2 : 2
DFB-Pokal, 2. Runde DFB-Pokal
Wed, 26.10.16 Anstoss: 18:30 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfFortuna 6 : 1
34. Spieltag 1. Bundesliga
Sat, 18.05.13 Anstoss: 15:30 Uhr Hannover 96Hannover - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 0
17. Spieltag 1. Bundesliga
Sat, 15.12.12 Anstoss: 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Hannover 96Hannover 2 : 1

Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierGavoryKlarerHoffmannZimmermannAppelkampOberdorf (67. Ginczek)Neto (67. Karbownik)Iyoha (74. Hennings)Kownacki (81. de Wijs)Klaus (81. Peterson)

Gelbe Karten

Klaus, Klarer, Hoffmann

Hannover 96

ZielerArrey-MbiLührsMoroyaKöhnBesuschkow (87. Ernst)KunzeDehmTeuchert (68. Beier)Schaub (79. Weydandt)Nielsen (87. Foti)

Gelbe Karten

Nielsen, Besuschkow


Stadion:

Merkur Spiel-Arena


Zuschauer

- keine Angabe -


Schiedsrichter

Michael Bacher


Stadionzeitung

Fortuna Aktuell Ausgabe 982

Ausgabe Nr. 982
21.05.2023
(pdf/21 MB)

Download


Ausgabe online durchblättern


bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Friday, 23. February 2024 um 12:25
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice