12.11.2023 13:30 Uhr13. Spieltag, 2. Bundesliga

Fortuna verliert in Fürth

Trotz großen Kampfes musste sich die Fortuna am Sonntagnachmittag mit 0:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth geschlagen geben. Robert Wagner erzielte kurz nach der Pause den entscheidenden Treffer für die Gastgeber.

  • SpVgg Greuther Fürth : Fortuna Düsseldorf
    1 : 0
    (0:0)
    1:0 Wagner (48.) -
    Fürth vs. Fortuna

    1:0

    (0:0)

    1:0 Wagner (48.) -

Aufstellung: Thioune baut um
Cheftrainer Daniel Thioune musste seine Startelf aufgrund einiger personeller Ausfälle umbauen. Neben den zuletzt schon fehlenden Andre Hoffmann (Schulterluxation), Matthias Zimmermann (Stressfraktur im Mittelfuß), Shinta Appelkamp (muskuläre Verletzung) und Daniel Ginczek (muskuläre Probleme) standen auch Vincent Vermeij (Gehirnerschütterung) und Yannik Engelhardt (Gelbsperre) nicht zur Verfügung. Vor Florian Kastenmeier im Tor bildeten so Rückkehrer Nicolas Gavory, Jordy de Wijs, Jamil Siebert und Emmanuel Iyoha die Viererkette. Marcel Sobottka, Ao Tanaka und Ísak Bergmann Jóhannesson liefen im Mittelfeld auf. Dennis Jastrzembski beackerte die linke Außenbahn, Felix Klaus die rechte. Christos Tzolis rückte ins Sturmzentrum.

1. Halbzeit: Fürth startet gut, Fortuna kämpft sich rein
Im Fürther Ronhof entwickelte sich eine größtenteils ausgeglichene Partie, in der die Gastgeber den besseren Start erwischten: Branimir Hrgota (11., Kopfball in die Arme von Kastenmeier) und Julian Green (16., zu zentraler Abschluss) meldeten sich im Fortuna-Strafraum an. Die Thioune-Elf fand mit der Zeit aber immer besser in die Partie und übernahm phasenweise die Spielkontrolle. Die zunächst beste Möglichkeit zur Führung vergab Klaus, der eine Flanke von Jastrzembski knapp am linken Pfosten vorbeiköpfte (29.).

Tzolis verpasst knapp, Sieb fehlt die Zielgenauigkeit
In einer größtenteils von gegenseitigem Respekt und defensiver Stabilität geprägten ersten Hälfte wurde es in der Schlussphase nochmal actionreicher. Zunächst gab es die größte Chance für die Rot-Weißen: Jóhannesson spielte einen Freistoß auf den zweiten Pfosten, wo sich de Wijs absetzte und den Ball per Volley auf die andere Seite zum durchgestarteten Tzolis bringen wollte. Der Grieche verpasste haarscharf und die Kugel rauschte ebenso knapp am linken Pfosten vorbei (33.). Die wildeste Szene folgte in der 42. Minute: De Wijs prüfte Fürth-Keeper Jonas Urbig mit einem Kopfball nach einer Ecke. Der junge Schlussmann parierte und leitete mit einem langen Ball nach vorne auf Armindo Sieb den Gegenstoß ein. Der Angreifer setzte sich gegen den sehr weit herausgeeilten Kastenmeier durch, traf das verwaiste Tor aus etwa 35 Metern allerdings nicht. So blieb es zur Pause torlos.

2. Halbzeit: Wagner trifft früh
Die zweite Hälfte startete mit einem Nackenschlag für die Rot-Weißen, denn Fürth ging schnell in Führung: Am Ende einer leider sehenswerten Kombination legte Tim Lemperle für Robert Wagner quer, der aus wenigen Metern ins Fortuna-Tor traf (48.). Der Treffer hielt auch einer minutenlangen Abseitsüberprüfung stand. Die Thioune-Elf schüttelte sich kurz und hatte in Form von de Wijs den Ausgleich auf dem Schlappen: Der Niederländer brachte einen Flachpass von Klaus aus wenigen Metern Torentfernung aber leider nicht auf den Kasten (56.). Die Partie war nun deutlich offener und wog hin und her: Gavory blockte einen Schuss von Simon Asta in höchster Not (60.).

Fortuna fightet, wird aber nicht belohnt
Natürlich schoben die Flingeraner das Spielgeschehen mit dem Verlauf der zweiten Hälfte immer weiter in die Hälfte der Gastgeber. Jona Niemiec kam für Dennis Jastrzembski ins Spiel (77.), später feierte dann U23-Akteur King Manu sein Profi-Debüt (87.) und sorgte in der Fürther Hintermannschaft für Unruhe. Doch obwohl die 95er aufopferungsvoll um jeden Zentimeter und den Ausgleich kämpften, wurden sie nicht belohnt. Die größte Chance in der Schlussphase hatte Siebert, der die Kugel nach Kopfballablage von de Wijs leider nicht richtig traf. Urbig hielt den Ball und den Fürther Sieg fest (90.+4).

Nächstes Spiel: Erst Länderspielpause, dann Schalke
Am kommenden Wochenende können die Fortunen aufgrund der Länderspielpause erstmal durchschnaufen. Danach steht mit dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (Samstag, 25. November, 20:30 Uhr) das nächste Highlight an.

Spiele der Teams

Datum Heim Gast Erg. Ber.
30. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 20.04.24 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthFürth - : -
13. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 12.11.23 Anstoss: 13:30 Uhr SpVgg Greuther FürthFürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
21. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 18.02.23 Anstoss: 13:00 Uhr Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 2 : 1
4. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 14.08.22 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - Greuther FürthGreuther Fürth 2 : 2
34. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 23.05.21 Anstoss: 15:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfF95 3 : 2
17. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 22.01.21 Anstoss: 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfF95 - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 3 : 3
23. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 17.02.18 Anstoss: 13:00 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna 95 - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 1 : 1
6. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 17.09.17 Anstoss: 13:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 95 3 : 1
21. Spieltag 2. Bundesliga
Sat, 18.02.17 Anstoss: 13:00 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 1 : 0
4. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 11.09.16 Anstoss: 13:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 1 : 1
30. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 17.04.16 Anstoss: 13:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 1
13. Spieltag 2. Bundesliga
Fri, 30.10.15 Anstoss: 18:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 1 : 0
31. Spieltag 2. Bundesliga
Sun, 03.05.15 Anstoss: 13:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 3 : 0
14. Spieltag 2. Bundesliga
Mon, 24.11.14 Anstoss: 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 3 : 3
27. Spieltag 2. Bundesliga
Tue, 25.03.14 Anstoss: 17:30 Uhr SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 4 : 1
10. Spieltag 2. Bundesliga
Mon, 07.10.13 Anstoss: 20:15 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthGreuther Fürth 2 : 1
22. Spieltag 1. Bundesliga
Sat, 16.02.13 Anstoss: 15:30 Uhr Fortuna DüsseldorfFortuna - SpVgg Greuther FürthFürth 1 : 0
5. Spieltag 1. Bundesliga
Tue, 25.09.12 Anstoss: 20:00 Uhr SpVgg Greuther FürthFürth - Fortuna DüsseldorfFortuna 0 : 2

Aufstellung:

SpVgg Greuther Fürth

UrbigMichalskiJungDietzHaddadiWagnerAstaGreenHrgota (90.+1 Srbeny)Sieb (83. Petrov)Lemperle (62. Abiama)

Gelbe Karten

Dietz, Wagner, Green, Urbig

Trainer

Alexander Zorniger

Fortuna Düsseldorf

KastenmeierGavoryDe WijsSiebertIyohaSobottkaTanakaJastrzembski (77. Niemiec)JóhannessonKlaus (87. Manu)Tzolis

Gelbe Karten

Iyoha, De Wijs, Niemiec

Trainer

Daniel Thioune


Stadion:

Sportpark Ronhof | Thomas Sommer


Zuschauer

10790


Schiedsrichter

Max Burda



bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Tuesday, 5. March 2024 um 04:40
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice